von Dirk | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Arturia MicroFreak Stellar Edition

Arturia MicroFreak Stellar Edition  ·  Quelle: Arturia

ANZEIGE

Mit dem MicroFreak hat Arturia einen Volltreffer gelandet. Der kleine Synthesizer mit digitalen Sound-Engines und Analogfilter erscheint nun als limitierte MicroFreak Stellar Edition in schicker Optik. Aber auch inhaltlich gibt es Nachschlag, denn eine neue Firmware ist ab sofort verfügbar und bringt Sample-Import, Granular-Engines und weitere Überraschungen.

ANZEIGE

Arturia MicroFreak Stellar Edition erscheint in limitierter Auflage

Die limitierte MicroFreak Stellar Edition kommt in schwarzem Space-Age-Design und bietet natürlich die gleichen Features wie die bisher erhältlichen Varianten.

Dich erwartet also weiterhin das etwas ungewöhnliche Touch-Keyboard mit 25 Tasten, das Anschlagdynamik und polyphonen Aftertouch bietet. Und auch das Layout der Bedienung mit dem kleinen OLED und den Reglern in Orange bleibt bestehen. Alles sieht jetzt nur noch eine Spur eleganter aus – aber das ist wie so oft natürlich auch eine Geschmacksfrage.

Arturia MicroFreak Stellar Edition

Arturia MicroFreak Stellar Edition · Quelle: Arturia

Im Inneren werkeln weiterhin verschiedene digitale Oszillator-Engines, gefolgt von einem analogen State Variable Filter, das sich in Tiefpass-, Bandpass- und Hochpass-Charakteristik umschalten lässt.

Dazu kommen wie gehabt sechs LFOs, zwei Hüllkurven, eine Modulationsmatrix und Features wie Arpeggiator und Step-Sequencer.

Neben MIDI In/Out gibt es auch Ausgänge für CV, Gate und Pressure – das ist gerade in Kombination mit dem Touch-Keyboard ein tolles Feature.

Die Anschlüsse bleiben auch bei der limitierten Edition wie beim Vorgänger

Die Anschlüsse bleiben auch bei der limitierten Edition wie beim Vorgänger · Quelle: Arturia

Die grundsätzlichen Features bleiben also bestehen, der Look ist neu es gibt aber trotzdem weitere News. Zunächst erwarten dich ein paar neue Presets. Aber die richtig gute Nachricht liegt in der neuen Firmware, dazu jetzt ein paar Infos.

ANZEIGE

Neue Firmware bringt Sample-Import, Granular-Engines und weitere Funktionen

Am 30. Mai 2023 erschien die neue Firmware, die bereits vorab auf der MicroFreak Stellar Edition installiert ist, aber nun ebenso für alle anderen Modelle verfügbar ist.

Das V5-Update liefert als erstes Sample-Import und -Playback. Das ist für Sounddesign natürlich ein absoluter Bonus. Bis zu 24 Sekunden lang können Mono-Samples sein, mit einer Auflösung von 16 Bit und 32 kHz. Insgesamt steht Speicher für zwei Minuten Samplezeit bereit.

Und da passen die drei neuen Granular-Engines natürlich perfekt dazu. Scan Grains, Cloud Grains und Hit Grains heißen diese und bieten bestimmt einige Möglichkeiten zum Bearbeiten der Samples.

Sample-Import gehört zu den neuen Features des V5-Firmware-Updates

Sample-Import gehört zu den neuen Features des V5-Firmware-Updates · Quelle: Arturia

Das Keyboard verwandelt sich nach dem Update auf Wunsch in eine Quelle für zufällige Sample-and-hold-Modulationen. Bei jedem Kontakt mit dem Keyboard spuckt der MircroFreak zufällige bipolare Werte für Modulationen aus.

Und auch das gefällt: Die Hüllkurven werden schneller! Über die Preset-Utility-Einstellungen lässt sich die Attack-Zeit noch schneller einstellen. Snappy Envelopes!

Die neuen Presets sind ebenfalls nach dem Update für alle MicroFreaks verfügbar. Über 300 Factory-Presets erwarten dich und insgesamt gibt es 512 Slots dafür.

Arturia MicroFreak Stellar Edition

Arturia MicroFreak Stellar Edition · Quelle: Arturia

Verfügbarkeit

Ab sofort kannst du die MicroFreak Stellar Edition bestellen, ab dem 30. Mai 2023 wird geliefert. An diesem Tag erscheint auch das neue Firmware-Update. Hier kannst du die limitierte Edition bei Thomann kaufen* – die reguläre Version ist natürlich weiterhin erhältlich (hier bei Thomann*).

Affiliate Links
Arturia MicroFreak Stellar Ltd. Ed.
Affiliate Links
Arturia MicroFreak
Arturia MicroFreak
Kundenbewertung:
(268)

Weitere Infos über Arturia MicroFreak Stellar Edition

Videos

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.