Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Marienberg Modular

Marienberg Modular  ·  Quelle: Video THE TUESDAY NIGHT MACHINES YT

Aktuell gibt es massenhaft Eurorack-Systeme, jedoch gibt es noch immer Bedarf an klassischen 5HE-Modulen, da die nicht nur haptisch griffiger sind, sondern nicht selten bei Klassiker-Modulen auch authentischer klingen. Synthwerk, Curetronic, COTK und neuerdings deren Ableger Waveframe dürften die bekanntesten Anbieter sein.

Viele Wissende haben durchaus die VCS2-Entwürfe gesehen, die allerdings theoretischer Natur waren. Sie waren nach einem direkten, ausladenden EMS-ähnlichen „Clone“ in Waldorf-Wave-Optik ein Blickfang in jener Zeit, der allerdings auch mehr anbot, als ein EMS und digitale Elemente haben. Er sollte eine Art moderner EMS VCS3 mit Speicher sein.

Nach diesen folgten die Module. Die beiden Marienberger teilen sich auch in ihren Aufgaben zwischen Holger und Steffen Marienberg auf. Holger ist der Mann fürs Digitale, Steffen fürs Analoge, jedoch gibt es auch Dinge, die beide ausführen können. Ziel der Forschung mit vielen analogen Klassikern ist es, den neutralen Sound herstellen zu können. Wenn man sagen kann, dass dieser Sound an keinen anderen erinnert, liegt man richtig. Man möchte alles tun, was man analog erreichen kann.

Marienberg vcs2

Marienberg VCS2

Was macht sie aus?

Weitere Besonderheiten sind eine hochwertige und über viele Oktaven spielbare FM anbieten zu können oder ein Filter, bei dem die Resonanz vernünftig skaliert ist und nicht erst im letzten Skalendrittel überhaupt eine Färbung erzeugt. So werden die Module lange verändert und optimiert, bis sie technisch extrem hochwertig sind und einen entsprechenden Klang abgeben, aber auch sinnvoll einstellbar sind und die Bereiche ein einziger Sweetspot sind.

Weitere Information

Wer möchte, kann noch mehr erfahren. Die Marienbergs sind auch für ein Synthesizer-Meeting namens Analoge Kunst verantwortlich, welches in Ascherleben schon mehrere Male stattfand. Ihre Site zu den Synthesizern findet man hier. Die Videos stammen von dem „Synth Reactor“-Event bei Thomann #TSR19, wo viele YouTuber jede Menge Material gefilmt haben.

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: