von Julian Schmauch | 5,0 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Leak: Macbook Air 15

Leak: Macbook Air 15" kommt 2023, Macbook Pro mit M2 Pro noch dieses Jahr!  ·  Quelle: Wes Hicks, Unsplash

ANZEIGE

Leak zum Macbook Line-up bis 2023! Journalist Marc Gurman von Bloomberg lag bereits mit seinen Vorhersagen für die WWDC 2022 richtig. Und nun sagt der Leaker voraus, dass Apple schon Ende 2022 mehrere Macbook Pro mit M2 Pro veröffentlichen wird! Außerdem soll es 2023 ein 15-Zoll großes Macbook Air geben. Und Gurman sagt ein riesiges 14-Zoll iPad Pro voraus! 

ANZEIGE
ANZEIGE

Macbook Pro mit M2 Pro: So geht es weiter mit M2

WWDC 2022: Macbook Air mit M2, Macbook Pro 13" und mehr!

WWDC 2022: Macbook Air mit M2, Macbook Pro 13″ und mehr!

Gerade hat Apple auf der WWDC 2022 die nächste Generation seiner ARM-CPUs Apple Silicon vorgestellt. Und M2 hat im Vergleich zum Vorgänger die gleiche Anzahl an CPU-Kernen, acht und zwei GPU-Kerne mehr, nun zehn. Gurman hat nun durch seine Quellen in Erfahrung gebracht, dass es beim Nachfolger des M1 Max ähnlich weitergeht. So soll der M2 Max zwölf CPU-Kerne (statt zehn) und 38 GPU-Kerne (statt 32) mitbringen. Nach dieser Logik dürfte das Mittelklassemodell M2 Pro dann auch zwölf CPU-Kerne und neunzehn GPU-Kerne mitbringen.

Diese beiden Prozessoren, M2 Pro und M2 Max, werden in den nächsten Ausgaben der beiden Macbook Pro 14-Zoll und 16-Zoll stecken. Gurman erwartet die Updates bereits Ende 2022 oder, falls die Lieferkette bei den Produzenten in China Covid-bedingt wieder stockt, Anfang 2023. Außerdem sollen die beiden Macbook Pro bei Apple unter den Code-Namen J414 and J416 laufen. Ob es auch für den Mac Mini ein Modell mit M2 Pro oder M2 Max geben wird und was Apples Pläne beim Mac Studio sind, ließ Gurman offen. Auch was die überfälligen Upgrades bei Mac Pro und iMac Pro betrifft, gibt es momentan keine verlässlichen neuen Informationen.

Macbook Air mit 15-Zoll, neuer Mac mit 12-Zoll und Riesen-iPad

WWDC 2022: Macbook Air mit M2, Macbook Pro 13" und mehr!

Die vier Farben des Air: Mitternacht, Polarstern, Space Grau und Silber.

Als gesichert gilt für Gurman, dass Apple im Frühjahr 2023 ein 15-Zoll großes Macbook Air präsentieren wird. Ob in diesem noch die M2-Generation stecken wird oder bereits M3, ist allerdings noch unbekannt. Außerdem soll der Hersteller an einem ultrakompakten 12-Zoll Macbook arbeiten. In der Vergangenheit gab es bereits 11,6-Zoll und 12-Zoll große Ausführungen des Macbook Air. Und hier scheint Apple anknüpfen zu wollen. Diese Kleinst-Macbooks sollen laut Gurman aber erst Ende 2023 oder sogar 2024 auf den Markt kommen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ebenfalls Anfang 2023 soll ein 14,1-Zoll großes iPad Pro kommen. Hier scheint Apple die Zusammenführung seine Macbook- und iPad-Serien voranzutreiben. Denn anders als im Windows-Bereich, gibt es in der Apple-Welt bisher keine echten Hybride, also gleichzeitig Notebook und Tablet. Auf der WWDC 2022 hatte Apple einige Features in iPadOS wie Stage Manager gezeigt, die zeigen, dass man hier aktiv an der Verschmelzung von iPadOS und macOS arbeitet.

Infos über Apple und ARM-CPUs

Videos über Macbook Air und Macbook Pro mit M2 Pro

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen:
  • WWDC 2022: Macbook Air mit M2, Macbook Pro 13" und mehr! : Apple
  • Die vier Farben des Air: Mitternacht, Polarstern, Space Grau und Silber.: Apple
Leak: Macbook Air 15" kommt 2023, Macbook Pro mit M2 Pro noch dieses Jahr!

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.