Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Korg Minilogue xd

Korg Minilogue xd  ·  Quelle: Korg

Korg Minilogue xd

Korg Minilogue xd  ·  Quelle: SynthAnatomy

Der Korg Minilogue XD erhält eine Überarbeitung und bekommt den dritten digitalen Oszillator des Prologue hinzu für den man auch selbst eigene Oszillator-Modelle bauen kann und kostenlos anbieten kann.

Wie beim Prologue hat der XD den dritten Oszillator geerbt und damit die entsprechende digitale Engine dahinter. Auch der Namen XD (Engine, Digital) scheint auf diesen digitalen Bereich hinzuweisen. Diese ist in der Lage FM, Sync-Sounds und digitale Schwingungsformen herzustellen. Außerdem können Entwickler für diese Engine neue Oszillatormodelle schreiben. Es gab auf der letzten Superbooth entsprechende DSP-Module, die man dafür nutzen kann ohne einen Prologue oder jetzt auch den Korg Minilogue XD besitzen zu müssen. Und man kann die Modelle frei anbieten.

Korg Minilogue XD?

Die bisherige Technik geht nicht verloren, sie wird aufgewertet und dennoch klingen Minilogue und Prologue nicht gleich. Der Minilogue hat einen raueren Sound. Alles außer den Effekten und dem neuen dritten Oszillator ist analog. Und er hat auch das gleiche Modulationskonzept wie der Minilogue. Der Korg Minilogue XD ist etwa 120€ teurer und geht vorerst zusätzlich in den Verkauf. Eigentlich ist es relativ sinnlos den alten bisherigen Minilogue nicht komplett zu ersetzten.

Mehr Informationen

Bei Korg kann man sich seit heute alles genauer ansehen und der Preis ist bei 649€, ein normaler Minilogue kostet 529€. Die NAMM wird daher ohne weitere Neuigkeiten auskommen müssen. Korg hat die Katze vielleicht auch wegen der Leaks im Dezember bekannt gegeben? Nein! Korg ist straight, offensichtlich war das für jetzt geplant und soll eher die Leute vorher erreichen.

Video

4 Antworten zu “Korg Minilogue XD -mit drittem digital-OSC wie im Prologue!”

  1. Soviel zu meinem Vorsatz “2019 wird weniger Gear gekauft und das vorhandene intensiver genutzt ”…

  2. Uha, der sieht lecker aus. Verdammt. Ich hab doch schon alles, was ich „brauche“. :D

  3. heide69 sagt:

    Schade, momentan fehlen mir die Mittel für den Minilogue XD. Vorerst habe ich meinen Prophecy mit Gaffer Tape auf den alten Minilogue geklebt, um die Zeit zu überbrücken. Ich darf halt nur nicht drauf schauen beim Spielen, sonst bemerke ich den Schwindel. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.