Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Kuassa veröffentlicht Efektor DL3606 Delay

Kuassa veröffentlicht Efektor DL3606 Delay  ·  Quelle: Kuassa / Gearnews, Marcus

Die Software-Schmiede Kuassa präsentiert uns mit Efektor DL3606 Delay einen sehr vielseitigen virtuellen Bodentreter als Plug-in. Fünf verschiedene Delay-Modi und einstellbare Modulationen sollen eure Audiospuren zum Leben erwecken. Und das zu einem wirklich attraktiven Einführungsangebot.

Efektor DL3606 Delay

Mit dem Efektor DL3606 Delay erweitert der Hersteller Kuassa sein Produktsortiment mit einem weiteren Software-Effekt für Gitarristen. Ich denke aber, dass das Plug-in sicherlich auch tolle Ergebnisse mit anderen Instrumenten oder Vocals liefern wird. Delay geht nämlich immer! Dieser Effekt ist einer der meistgenutzten überhaupt und eigentlich auch ein Hauptbestandteil einer Audio-Software. Warum solltet ihr dann in ein weiteres Plug-in investieren? Natürlich wegen des Klangs und der optionalen Modulationsmöglichkeiten. Denn diese stehen euch meist bei den integrierten Plug-ins selten zur Verfügung.

Efektor DL3606 Delay bringt euch gleich fünf verschiedene Arten an Delays in einem Plug-in: Digital, Analog, Tape, Lo-fi und Reverse. Dazu könnt ihr natürlich die Delay-Zeiten, Feedback, Dry/Wet-Level und Rate und Depth für die Modulationen regeln. BPM-Sync ist ebenso möglich. Alles in allem eine einfach zu bedienende Oberfläche mit einem guten Sound.

Preise und Daten

Kuassa Efektor DL3606 Delay erhaltet ihr im Moment auf der Internetseite des Herstellers zum Einführungspreis von 19 US-Dollar anstatt 25 US-Dollar (zuzüglich Mehrwertsteuer). Das Plug-in läuft auf Windows Vista oder höher und Mac OSX 10.6 oder höher als VST, VST3, AU und AAX in 32 oder 64 Bit. Eine eingeschränkte Demoversion gibt es ebenso auf der Website als Download. Das Effektgerät ist aber auch als Rack-Extension für Reason verfügbar (separater Kauf mit Crossgrade Optionen).

Mehr Infos

Video

Sounds

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: