Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
KOMBOS Modular Keyboard Kickstarter 770x425

Das KOMBOS kurz vor dem Zusammenstecken der Module  ·  Quelle: https://www.kickstarter.com/projects/348684291/kombos-modular-keyboard?ref=category_recommended

Der Trend der Modularsysteme scheint aus dem Synthesizer-Bereich nun auch zu der Keyboard-Industrie rübergeschwappt zu sein. KOMBOS ist ein Modularkeyboard mit Bluetooth-Funktion, das sich von 25, über 37 und 49 Tasten, auf bis zu 61 Tasten erweitern lässt. Eine Kampagne läuft derzeit auf Kickstarter.com.

Wozu?

Die Idee eines modularen Keyboards entstand laut KOMBOS aus der Notwendigkeit: Große, sperrige Keyboards sind unpraktisch für unterwegs, kleine reichen aber für einige Anwendungen schlichtweg nicht aus. Also muss irgendetwas her, um die Brücke zu schlagen. Entweder man kauft sich Keyboards in verschiedenen Formaten oder man macht es eben modular – das erleichtert ganz nebenbei auch noch den Transport.

Features

Das KOMBOS Modular Keyboard verfügt neben der Funktion, unterschiedlich viele Module zu integrieren auch über eine Bluetooth 4.0 Verbindung. Damit kann man das MIDI-Keyboard auch unterwegs mit allen möglichen Android und iOS-Geräten oder einem Laptop verbinden. Die verwendete App muss dazu nur MIDI unterstützen. Wenn man unterwegs in die Tasten haut, soll der Akku bis zu 8 Stunden durchhalten. An der Rückseite des Gehäuses befindet sich auch ein MIDI-Port, um das Keyboard per Kabel zu verbinden.

Ich finde die Idee sehr interessant. Modularsysteme haben sich bereits in vielen Bereichen durchgesetzt, warum nicht auch bei Keyboards? Mir stellt sich nur die Frage, ob sich die modulare Konstruktionsweise auf die Stabilität auswirkt – immerhin werden die Module nicht verschraubt, sondern lediglich zusammengesteckt. Aber um das zu beurteilen, muss man so ein Keyboard mal in den Händen gehalten haben.

Wer mehr über das KOMBOS Modular Keyboard erfahren möchte, kann hier in die Kickstarter-Kampagne reinschauen. Bisher ist es noch nicht ansatzweise vollständig gebackt, aber es ist ja auch noch Zeit. Die Preise variieren je nach Größe des Keyboards (Anzahl der Module) von 149 bis 299 USD.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: