Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Klevgränd Korvpressor - einfacher geht Komprimieren nicht

Klevgränd Korvpressor - einfacher geht Komprimieren nicht  ·  Quelle: Klevgränd / gearnews, marcus

Der schwedische Software-Hersteller Klevgränd ist mittlerweile ein gern gesehener Gast. Durch grafische Design-Raffinessen wirken ihre Software-Effekte und -Klangerzeuger sehr ansprechend, interessant und sind vor allem auch sehr hilfreich. Dazu die überzeugt Klangqualität. Jetzt veröffentlichen sie mit Korvpressor 2.0 ein Update ihres Audiowerkzeugs, das es wie üblich auch noch als AUv3 für das iPad gibt.

Korvpressor 2.0 und der Song klingt gleich besser

Mit Korvpressor 2.0 präsentiert uns der Hersteller Klevgränd ein weiteres Plug-in ihrer interessanten Mix Serie. Dieses Tool soll laut Entwickler sehr einfach arbeiten und intuitiv bedient werden können. Per Drag-and-drop der wirklich selbsterklärenden Grafik des übersichtlich gestalteten Interfaces könnt ihr die Eingangslautstärke, den „Squeeze“-Effekt (also die eigentlich Komprimierung) und die Ausgangslautstärke regeln. Durch die sich dabei ändernde Wellenform wird das Ergebnis sogar grafisch ersichtlich.

Zusätzliche Parameter wie Lookahead, Mix, Attack, Ratio (Lo, Medium, Hi), Release, ein Dreiband Post Equalizer, ein Maximizer und eine Brickwall Funktion fehlen hier nicht. So ist der Kompressor sogar im professionellen Umfeld sehr gut zu gebrauchen. Und das im Mix und beim Mastering.

Preis und Spezifikationen

Klevgränd Korvpressor 2.0 bekommt ihr auf der Internetseite des Herstellers zum Einführungspreis von 29,99 US-Dollar anstatt 59,99 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.9 oder höher und Windows 7 SP1 oder höher als VST, AU und AAX in 64 Bit Systemen. Dazu gibt es auf der Website eine herunterladbare Demoversion und ein PDF-Handbuch.

Die iOS-Version gibt es ebenso in der Einführungsphase mit 50 Prozent Rabatt für 5,49 Euro anstatt 11,99 Euro. Die App läuft auf iOS 9.3 oder höher und ist mit einem iPad kompatibel. Sie belegt 15,1 Megabyte auf eurem iDevice. Ihr könnt die App als AuV3-Plug-in in kompatible DAW-Apps einbinden.

Mehr Infos

Video

Sounds

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: