Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Epiphone

Eine komplett blaue Les Paul sieht man nicht alle Tage. Zum Glück gibt es die Epiphone, denn die neue Signature Tommy Thayer Electric Blue Les Paul Outfit sieht zum Anbeißen aus. Und sie kostet nicht so viel, wie einige vielleicht vermuten werden.

ANZEIGE
ANZEIGE

Tommy Thayer Electric Blue Les Paul Outfit

Es ist nicht seine erste, sondern gleich die vierte Signature: Tommy Thayer von KISS ist kein Unbekannter bei Epiphone. Umso erfreulicher ist es, dass die neuste Variante komplett in Blau und Chrom ausgeführt ist.

Die Tommy Thayer Electric Blue Les Paul besteht natürlich an allen Ecken aus Mahagoni, nur beim Griffbrett setzt Epiphone auf Indian Laurel. 22 Bünde, 12″ Radius und 24,75″ Mensur sind auch keine Überraschung.

Epiphone Tommy Thayer Electric Blue Les Paul Outfit KISS Signature Front

Features der E-Gitarre

Die Besonderheit ist natürlich die Lackierung Electric Blue – blauer Glitzerlack macht sich auf der Bühne auf jeden Fall gut. Dazu kommen ausschließlich Nickel-Hardware und blaue Potis. Pickguard und Truss Rod Cover sind verspiegelt. Und wem es noch nicht aufgefallen ist: Auch das Pickup Cover des Seymour Duncan JB am Steg ist mit blauer Kappe. Der Humbucker am Hals hat eine Chrom-Kappe, was sonst?

Dazu kommen die altbekannten Grover Rotomatic 18:1 Tuner mit Kidney-Buttons in Chrom. Es blitzt und blinkt an allen Enden. Da muss man drauf stehen, auf jeden Fall ist es aber eine etwas andere Les Paul, die man nicht alle Tage sieht. Bei aller Auffälligkeit ist sie aber dennoch zurückhaltend genug, dass sie nicht der alleinige Blickfang auf der Bühne sein muss.

Preis und Marktstart

Für 849 USD soll die Signature im Handel erscheinen. Ein genaues Datum wurde nicht genannt – ich vermute, dass es erst im nächsten Jahr sein wird, da selbst in den USA alles noch auf „Pre-Order“ steht.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

2 Antworten zu “KISS Signature: Epiphone Tommy Thayer Electric Blue Les Paul Outfit”

  1. Constantin sagt:

    Nachdem es vor kurzem hieß, dass der Gibson-Headstock auch auf Epiphone-Gitarren kommt, nehme ich an, die Tommy Thayer hat schon den neuen Headstock?
    Schaut auf jeden Fall wie ein Zwischending aus Gibson-Headstock und dem alten Epiphone-Headstock aus.

    (https://www.gearnews.de/gibson-headstock-kommt-endlich-auf-epiphone-gitarren/)

    • claudius sagt:

      Erinnert mich ein wenig an die ganz alten Kopfplatten von Epiphone, nur kleiner. Aber so richtig Gibson-Stimmung will da bei mir nicht aufkommen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.