Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
izotope trash 2 plugin distortion multiband fx plug-in au vst aax rtas

So sieht Trash 2 aktuell aus - braucht eigentlich kein GUI-Update  ·  Quelle: Youtube / iZotope, Inc.

Bisher kostete iZotopes Trash 2 Plugin 249 USD und 99 Euro für das Update von Version 1. iZotope hat nun bekannt gegeben, dass das Plugin für alle Neukunden nur noch 99 USD bzw. Euro kosten wird. Dazu gehören auch die zwei Expansion Packs Classic Texture und Edge.

Die Besonderheit am Trash Plugin ist die Möglichkeit, zweistufige Multiband Distortion mit Filtern, Modulation Kompression und Delay in einem Plugin zu kombinieren – mit sehr vielfältigen Möglichkeiten und viel Freiheit. Als bekannte Nutzer werden von iZotope Justin Timberlake, Nine Inch Nails und Galactic genannt. Kann man sich auf jeden Fall auf die Brust schreiben.

Nun ist das Plugin aber schon seit 2012 auf dem Markt. Eine ziemliche Zeitspanne in der nie stillstehenden Computertechnik. Auch die Algorithmen entwickeln sich weiter und klingen mit voranschreitenden Versionen immer natürlicher. Außerdem hat iZotope in der Vergangenheit bereits neue Versionen von Ozone und RX veröffentlicht und jeder Veröffentlichung ist ein Sale bzw. eine Preisreduktion vorangegangen. Neben der frischer wirkenden Oberfläche gab es auch Veränderungen unter der Haube. Wenn iZotope diesen Weg weiter beibehält, könnte es noch dieses Jahr einen Nachfolger geben. Sollte das Update kommen, hoffe ich für die Nutzer von iZotope, dass nicht wieder Funktionen wegfallen.

Mehr Infos: iZotope Trash 2 / Produktseite bei Thomann

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: