Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Yellowcake Lida Machine VCF pedal for guitar

Interessantes VCF-Pedal für E-Gitarre, aber sicher auch Synthesizer  ·  Quelle: Yellowcake

Die Boutiquepedal-Schmiede Yellowcake hat auf der Sommer NAMM das Lida Machine Effektpedal vorgestellt, ein Resonanzfilter für E-Gitarre. Letztes Jahr hatte die Firma im Netz für einiges Aufsehen gesorgt, als sie ein Fuzz Your Mom genannt hatten und ein paar nette Details genannt hatten. Ob das Lida Machine auch so eigenständig ist?

Das Pedal beinhaltet zwei unabhängig einstellbare LFOs, einer davon ist abschaltbar. Die VCF-Sektion (Voltage Controlled Filter) wird durch diese moduliert und so im Klang verändert. Dazu kommt ein Resonanzfilter, das die Frequenzkurve anhebt oder absenkt und ein CV-Input (Control Voltage), so dass man die Werte auch per externem Pedal oder mit einem Synthesizer fernsteuern kann. Damit macht das Pedal auch durchaus Sinn für die Synthesizer-Fraktion.

Yellowcake hat das Lida Machine in zwei optisch fast gleiche Sektionen unterteilt, die Regler haben aber andere Funktionen: Freq und Res steuern die Frequenz und die Resonanz des VCF, nach 16 Uhr geht es in die Selbstoszillation. Rate und Depth kümmern sich um den LFO und X ist für die Intensität des Expressionpedal-Inputs (wirkt auf die Frequenz) zuständig.

Der kleine Hebel für LFO 1 schaltet den Dreieck-LFO zwischen Fast und Slow um und LFO 2 zwischen Ramp, Dreieck und Sägezahn. Clean und Level sollten ebenso selbsterklärend sein.

Klanglich scheint es auf jeden Fall recht flexibel zu sein und bringt genug Spielraum für ein paar Stunden Frickelei mit, ist aber dennoch logisch aufgebaut und somit intuitiv erfassbar und nutzbar. Ideal für Jams, wenn es mal etwas abgedrehter werden sollte. Aber der Markt von analogen Filtern für Gitarre ist jetzt auch nicht so überfüllt – zumal das Lida Machine keine „Kopie“ einer alten Schaltung ist, wie es gefühlt 95% aller Effektpedale im Boutiquesektor sind, sondern eine Eigenentwicklung. Kudos dafür. Und der Preis ist mit 239,99 USD (plus Steuern) auch nicht so überzogen, wie man es erwarten würde.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: