Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Harley Benton

Bassisten dürfen sich freuen! Denn unter der Bezeichnung Harley Benton SolidBass wurde soeben ein Rundum-sorglos-Paket mit 2 Topteilen, 2 Combos und 4 Boxen veröffentlicht!

Schlechtes Gewissen?

Juhu, endlich auch mal wieder neue Produkte für uns Bassisten! Während sich die Gitarreros über günstige Multi-Effekte, Westerngitarren, E-Gitarren mit und ohne Kopfplatte, bis hin zur Reisegitarre freuen durften, gingen wir seit Monaten leer aus. Anscheinend hat der Hersteller ein schlechtes Gewissen und möchte diesen Misstand mit gleich acht neuen Geräten ausgleichen. Gut so!

Harley Benton SolidBass

Beginnen wir mit den Verstärkern. Die beiden Topteile SolidBass 300H und 600H haben ihren Ursprung ganz klar beim Block-800B*. Dessen Class-D-Endstufe wurde offensichtlich gegen eine Solid-State-Endstufe getauscht, denn der 600H wiegt satte 11 kg. Wird hier die Rückkehr der sogenannten Eisenschweine eingeläutet? Auch das Frontpanel wurde um einige willkommene Funktionen ergänzt. So findet ihr dort nun auch ein Stimmgerät, eine Effektschleife. So muss das sein!

Ansonsten bieten die Boliden mit 300 Watt und 600 Watt Solid-State-Power weiterhin alles, was das Bassistenherz begehrt: Einen 4-Band-EQ​,​ Smart Compressor für mehr Punch, Eingänge für passive und aktive Instrumente, kombinierte Speakon-/​TRS-Anschlüsse, XLR-Ausgang an der Vorderseite, einen AUX-Eingang und ​Kopfhöreranschluss für stilles Üben und mehr.

Combos und Lautsprecher

Die Verstärker-Einheit bekommt ihr auf Wunsch auch fest mit einem Lautsprecher verheiratet in Form zweier Combos. Während der SolidBass 150C* mit 150 Watt für zu Hause, Proberäume und kleinere Bühnen gedacht ist, kommt der in einem kippbaren Gehäuse untergebrachte SolidBass 300C mit einem speziell entwickelten 15-Zoll-Tieftöner sowie 3-Zoll-Hochtöner auch in mittelgroßen Venues zurecht.

Wenn es etwas mehr sein darf: Zu den beiden Topteilen gibt es natürlich auch die passenden externen Lautsprecher. Hier werden mit einer Bestückung von 1×15, 2×10, 4×10 und sogar 8×10 (!) alle gängigen Standards abgedeckt. Ganz ehrlich, mit einem 810er-Turm hätte ich nicht gerechnet. Ihr?

Preis

Wie immer können sich die Preise mehr als sehen lassen. Als ich Ende der 1990er-Jahre Einsteiger war, hätte ich mich über diese große Auswahl zu solch günstigen Preisen unfassbar gefreut!

*Affiliate Link

Weitere Informationen

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

5 Antworten zu “Harley Benton SolidBass: Rundum-sorglos-Paket für Tieftöner!”

  1. Jogi sagt:

    Eine Webseite von Thomann bekommt eine Provision, wenn über den Thomann-eigenen Link bei Thomann eingekauft wird? Süß! :D

    • marcus sagt:

      Hallo! Wir sind keine Seite von Thomann, sondern eine Agentur, die von Thomann beauftragt wird diese und mehr Websites zu führen.

    • Ich finde gear news macht gute Arbeit. Ohne die wäre auch amazona noch okay aber ich schau immer hier und dort rein, denn gear news hat deutlich mehr VSTs in der Vorstellung. Amazona ist mit seiner strengen Moderation nicht mehr mein echter Freund. Und wer die Kommentare liest wird auch merken, dass ein gewisser Stamm ständig kommentiert, besonders die Redaktion mischt intensiv mit. Da ist mir Gear news sympathischer! Also weiter so.

  2. Eddie sagt:

    fürs Auge ist die Anlage schon mal ganz gut gelungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.