von claudius | 1,0 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Gitarren Boutique KW35

 ·  Quelle:

ANZEIGE

Donnerstag ist der Tag der Gitarren-Boutique. Hier gibt es jede Woche Themen, die es aus verschiedenen Gründen nicht in eigene Artikel geschafft haben. Heute gibt es eine Prise Gibson, einen Schluck Fender und eine Portion Fuzz.

ANZEIGE
ANZEIGE
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Muse Fuzz

Matt Ballamy, Gitarrist von Muse, hat in einem Interview verraten, dass er zusammen mit Manson Guitar Works zusammen an einem Fuzz Effektpedal arbeitet. Es soll klanglich Supermassive Black Hole und das oben verlinkte Will of the People abdecken, also eher in die schmatzige Richtung gehen. Vieleicht eine Prise Gate hier und Germanium-Batterie-tot-Sound da. Den Kollegen von GuitarWorld hat er verraten:

„I’m actually in the process of developing a fuzz pedal that has a few features I’ve always made use of, all built into the pedal,“

„It will have an EQ curve that you can slide from left to right or invert to create more of a scoop. I usually find most fuzz pedals to be a little bit too full-range. Especially in how they sit in relation to the bass, drums and vocals.“

Wir halten euch auf dem Laufenden, wenn es soweit ist. Wir haben ihn und Manson auch dazu angefragt – bisher aber noch nichts gehört.

Fender Scandal Signature modelle

Fender Scandal

Fender Scandal: Wieder nur Japan?!

Fender Japan hat einen guten Namen unter Fans der Marke. Die ehrwürdigen Modelle werden mittlerweile teuer gehandelt und neue Modelle trauen sich auch mal etwas abseits der US- und Mexiko-Modelle ein paar Schritte in eine andere Richtung, statt die meiste Zeit olle Kamellen aufzuwärmen. Leider gibt es ein Problem: Etliche Modelle werden in Japan für Japan entwickelt und schaffen es nicht auf herkömmlichen Wegen von der Insel herunter. So auch die neuen Signature-Modelle für die japanische Band Scandal, die zur 5-jährigen Zusammenarbeit eine die Mami Sasazaki Stratocaster, die Haruna Ono Telecaster und den Tomomi Jazz Bass geschneidert bekommen. Allesamt Modelle, die garantiert auch hier ohne Signature gut ankommen würden. Schade.

Gibson Slash Collection Video Talk

Talk mit Slash über seine Gitarren

Gibson Slash

Bist du Fan von Slash? Oder hast die letzten Jahre ein wenig Gearnews gelesen? Dann bist du an den Signature-Modellen des Guns N’Roses Gitarristen nicht vorbeigekommen. Mittlerweile sind es so viele, dass Gibson sogar eine Unterseite auf der Homepage angelegt hat – die Slash Collection. Und für ganz hartgesottene Fans gibt es ein Video (>1 h) mit langem Talk mit und über den Global Brand Ambassador und viele Gitarren.

Schade: Das Video ist nicht werbefrei auf YouTube und es gibt jede Menge Unterbrechungen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Bildquellen:
  • Fender Scandal Signature modelle: Fender
  • Talk mit Slash über seine Gitarren: Gibson
Gitarren Boutique KW35

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert