Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten
Fender Custom Shop Prestige Collection 2021

Fender Custom Shop Prestige Collection 2021  ·  Quelle: Fender

Nanu, heute nur einziger Hersteller in der Gitarren-Boutique? Jepp. Der Fender Custom Shop hat für 2021 die Prestige Collection veröffentlicht und die wollen wir mit etlichen Videos genauer beleuchten.

ANZEIGE
ANZEIGE

Update 10.03.2021: Die Jazzmaster aus Acryl hat es sogar in einen deutschen Store* verschlagen. Interessierte sollten sich beeilen, denn diese absoluten Einzelstücke sind für gewöhnlich trotz ihres Preises für gewöhnlich schnell vergriffen!

Prestige Collection

Jedes Jahr dürfen die Master Builder des Fender Custom Shop mal richtig frei drehen und ein Instrument ohne Limitationen bauen. Das Ergebnis dieser kreativen Übung können wir in der 2021er Prestige Collection bestaunen. Jeder Master Builder hat ein Instrument entworfen und anschließend gebaut. Im Laufe der Jahre haben solche Aktionen dem Custom Shop zu dem Spitznamen „The Dream Factory“ verholfen.

Klar, diese neue Kollektion außergewöhnlicher Instrumente hat natürlich ihren Preis. Doch schaut euch einfach mal die kreativen Ideen an. Welche Modelle gehören zu euren Favoriten, welche gehen überhaupt nicht?

Paul Waller: Sugar Surprise Strat

Die Paul Waller Sugar Surprise Strat wurde von der in LA lebenden Künstlerin Pamelina inspiriert und kommt mit einem Set handgewickelter Josefina-Tonabnehmer. Das Zuckerschädel-Motiv kann illuminiert werden und verleiht der Gitarre dann einen ganz neuen Look.

  • Preis: 26599 Euro
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vincent Van Trigt: Custom Flamingo Sunset Tele

Die Vincent Van Trigt Custom Flamingo Sunset Tele wurde von einer Cocktailbar aus den 60er-Jahren inspiriert und sieht auch so aus. Sie basiert auf einer Telecaster aus den 60ern und ist mit einem Artwork von Ian Ward versehen.

  • Preis: 17249 Euro
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Greg Fessler: Tamo Ash Tele

Greg Fesslers Tamo Ash Tele hat eine Tamo-Eschendecke, die Greg für eine besondere Gelegenheit aufgespart hatte. Dazu gibt es einen U-förmigen Hals aus geflammtem Ahorn mit Abalone Dots sowie einen Satz Seymour Duncan Vintage P90 Pickups.

  • Preis: 8949 Euro
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Chris Fleming: Jazz Telecaster

Die Chris Fleming Jazz Telecaster kombiniert eine „Snake Head-Tele“ mit einer Bebop-inspirierten Archtop-Gitarre. Da darf natürlich ein semi-akustischer Korpus aus Mahagoni und feinster brasilianischer Palisander nicht fehlen. Auch die Brücke ist eine einmalige Spezialanfertigung. Sehr cool!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Todd Krause: Box Top Tele

Die Todd Krause Box Top Tele ist von der Konstruktion eines Verstärkergehäuses inspiriert und verwendet eine AAAA-Vogelaugenahorn-Decke, die mit einer speziellen Box-Joint-Steckverbindung in den Korpus der Gitarre eingesetzt ist. (Bitte helft mir, wie heißt das deutsche Wort für diese Verbindung? Es liegt mir auf der Zunge.)

  • Preis: 11749 Euro
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kyle McMillin: Custom Burled Redwood Strat

Na, hat sich Kyle etwa bei Burls Art oder unserem Leser Norbert inspirieren lassen? In dieser Gitarre kommt eingefärbter Epoxidharz zu Einsatz.

  • Preis: 10499 Euro
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Carlos Lopez: Double Neck Marauder

Diese Gitarre kombiniert zwei Lieblingsgitarren von Carlos Lopez, die Electric XII und die Marauder. Dieses Ungetüm wird mit Sicherheit die Blicke auf sich ziehen und erfordert wahrscheinlich einen anständigen Gitarrengurt, damit die Schulter nicht schmerzt! Die Double Neck Marauder ist mit einem Set Curtis Novak Tonabnehmer ausgestattet, die speziell für sie entworfen wurden.

Preis: 21099 Euro

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dale Wilson: Tapestry Telecaster

Die Tapestry Tele von Dale Wilson ist eine weitere Zusammenarbeit mit der Künstlerin Pamelina und verfügt über ein aufwändiges Design in Verbindung mit einer Flammendecke, einem Boden und einem Hals.

  • Preis: 20149 Euro
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Scott Buehl: Acrylic Jazzmaster

Die Acrylic Jazzmaster von Scott Buehl ist ein echte Hingucker und das erste Acryl-Offset-Gitarrenmodell aus dem Custom Shop. Um das Gewicht halbwegs in Grenzen zu halten, wurde die Gitarre unter dem Schlagbrett stark ausgefräst. Hübsches Teil!

  • Preis: 13399 Euro* (Anscheinend die einzige Gitarre, die es nach Deutschland geschafft hat!)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Yuriy Shishkov: Leaves of Tears

Das Modell „Leaves of Tears“ von Yuriy Shishkov ist ein raffiniertes Meisterwerk. Der Body ist mit Intarsienmuster aus Silberdraht umwickelt, die von funkelnden Diamanten und Diopsid-Steinen auf den einzelnen Zweigen geschmückt werden. Die violette Burst-Lackierung ist handgebeizt und rundet den ganz besonderen Look ab.

  • Preis: 10499 Euro
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jason Smith: Custom ‘60s P Bass Special

Juhu, endlich auch ein Bass! Der Custom ’60s P Bass Special feiert das 70-jährige Bestehen dieses Modells. Sein Design enthält Elemente alter Western-Geisterstädte, beispielsweise ein handgefertigtes Schlagbrett aus Leder. Das Modell wurde unter Verwendung von rustikalem, wiedergewonnenem, geröstetem Kiefernholz für den Korpus zusammen mit den alten Nagel- und Bolzenlöchern hergestellt, das in seinem früheren Leben Teil eines alten Getreidespeichers in Minnesota war.

  • Preis: 9899 Euro
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dennis Galuszka: Custom ‘62 Precision Bass

Und gleich noch ein Bass. Dieser Custom ’62 Precision Bass von Dennis Galuzka wurde von Madeline Hanlin gestaltet und von ihrer Liebe zu Horrorfilmen inspiriert.

  • Preis: 17049 Euro
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen

Ausstattung komplett?

Wieder mal schwach geworden oder endlich die lang ersehnte neue Axt gegönnt? Dann schau am besten gleich nach, ob du alle Zutaten parat hast, um nach der Wartezeit sofort loslegen zu können. Hast du genug Klinkenkabel*? Saiten*? Plektren*?

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE
ANZEIGE

3 Antworten zu “Gitarren-Boutique: Fender Custom Shop Prestige Collection”

  1. Dave sagt:

    „die mit einer speziellen Box-Joint-Steckverbindung in den Korpus der Gitarre eingesetzt ist. (Bitte helft mir, wie heißt das deutsche Wort für diese Verbindung? Es liegt mir auf der Zunge.)“

    Hier kommt die Hilfe.

    Es ist eine ganz normale einfache Fingerzinkung! Wobei die Fingerzinken in den Rundungen des Korpus eine ganz leichte Tendenz zur Schwalbenschwanzverbindung haben. Ich würde es leicht geschrägte Finkerzinken nennen. Also nichts spezielles. Sollte jede*r Tischlergeselle*in (m/w/d) spätestens im zweiten Lehrjahr drauf haben.
    Aufwendig ist die optisch gleichmäßige Verteilung und das sorgfältige Anzeichnen der Zinken und Nuten.
    Schöne Idee und Umsetzung!!

  2. Michael S. sagt:

    Freu mich schon wieder auf meinen nächsten Zahnarztbesuch….da steht dann wieder was schönes in seiner Vitrinenausstellung..;-)
    soll aber keine Diskriminierung einer Berufsgrupppe sein…auch manche Investmentbanker sammeln Gitarren…;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.