von stephan | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Gibson

ANZEIGE

Im vergangenen November präsentierten wir euch bereits die farbenfrohen Les Paul Modern Lite und Modern Figured. Und heute gesellt sich nun endlich die etwas dezenter gehaltene Gibson Les Paul Modern Studio hinzu, von der schon damals geredet wurde. Erhältlich in drei Ausführungen.

ANZEIGE

Gibson Les Paul Modern Studio

Die Les Paul Modern Studio war einst das abgespeckte, preiswertere Modell in der in den USA hergestellten Produktpalette von Gibson. Das war einmal. Im Jahr 2024 kostet sie deutlich über 2000 Steine, ist also nicht mehr ganz so erschwinglich wie früher.

Dafür erhalten diese Gitarren nun einige Verbesserungen, von denen viele direkt aus der Les Paul Modern Reihe übernommen wurden. Dazu gehören ein gewichtsreduzierter „Ultra Modern“ Mahagonikorpus mit Ahorndecke, ein gebundenes Ebenholz-Griffbrett mit Compound-Radius für eine optimierte Saitenlage und Bespielbarkeit sowie eine moderner, komfortabler Halsübergang für einen besseren Zugang zu den hohen Lagen.

Gibson Les Paul Modern Studio in Wine Red Satin
Gibson Les Paul Modern Studio in Wine Red Satin

Coil Tap & Phasenumkehrschalter

Die neuen 2024er Modelle bieten außerdem Singlecoil-ähnliche Klänge dank Coil Tap der Pickups, einen zusätzlichen Schalter zur Umkehrung der Phase sowie eine Pure-Bypass-Funktion. Bei den Tonabnehmern handelt es sich um Gibson 490R Hals- und 490T Steg-Humbucker.

Es gibt drei neue Farbvarianten: Wine Red Satin, Smokehouse Satin und Worn White. Jedes Modell hat außerdem durchweg schwarze Nickel-Hardware. Dazu gehören die Nashville Tune-O-Matic Bridge mitsamt Stop-Bar aus Aluminium sowie ein Satz Grover Rotomatic Mechaniken.

in Worn White
in Worn White
ANZEIGE

Einschätzung

Wer keinen großen Wert auf eine opulent gemaserte Decke legt, bzw. den schlichten, abgespeckten Look sogar bevorzugt, bekommt hier eine Paula mit klassischer Holzauswahl plus Ebenholz-Griffbrett und einigen interessanten Zusatzfunktionen. Die Instrumente sind made in USA, was sich auch im Preis widerspiegelt. Manch einer würde für diesen Betrag eine noblere Decke bevorzugen. Ich selbst könnte mich mit der Optik vielleicht sogar etwas besser anfreunden. Für meinen Geschmack hätte man allerdings gern auch eine goldene Variante hinzunehmen dürfen. Ein wenig Glam hat schließlich noch keinem geschadet. ;o)

in Smokehouse Satin
in Smokehouse Satin

Preis

Die Gibson Les Paul Modern Studio kostet 2199 Euro*.

Gibson Les Paul Modern Studio WW
Gibson Les Paul Modern Studio WW Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
Gibson Les Paul Modern Studio WRS
Gibson Les Paul Modern Studio WRS Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
Gibson Les Paul Modern Studio SHS
Gibson Les Paul Modern Studio SHS Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Weitere Informationen

Video

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • Gibson Les Paul Modern Studio in Wine Red Satin: Gibson
  • in Worn White: Gibson
  • in Smokehouse Satin: Gibson
ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.