von Lasse Eilers | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
GForce Software Oberheim OB-X

GForce Software Oberheim OB-X  ·  Quelle: GForce Software

ANZEIGE

GForce Software präsentiert mit dem Oberheim OB-X eine aufwendige Software-Emulation des polyphonen Synthesizer-Klassikers – mit dem offiziellen Segen von Tom Oberheim.

ANZEIGE

GForce Oberheim OB-X

Die Plugins von GForce Software gehören zu den am besten klingenden Software-Emulationen analoger Vintage-Synthesizer. Vor allem der Oberheim-Sound scheint es den Entwicklern angetan zu haben. Nach dem OB-E v2 und SEM erhielt jetzt auch das neueste Oberheim-Plugin von GForce den Segen von Tom Oberheim persönlich: der neue OB-X.

Laut GForce wurde die Polysynth-Legende der 1980er in allen Details präzise emuliert. Wie das Original bietet das Plugin pro Stimme zwei Oszillatoren mit Cross-Modulation und Sync, ein 2-Pol-Filter mit Resonanz und zwei Hüllkurvengeneratoren. Auch die Modulationsabteilung des OB-X wurde authentisch umgesetzt.

Allerdings ließ GForce sich die Gelegenheit nicht entgehen, den OB-X um etliche neue Features zu ergänzen und somit noch vielseitiger zu machen. Das Plugin bietet bis zu 16 Stimmen mit Mono-, Legato-, Poly- und Unison-Modi sowie der Möglichkeit, acht Stimmenpaare einzeln im Stereobild anzuordnen. Hinzu kommt ein Vintage-Regler für die typischen analogen Stimmungsschwankungen. Damit sollte der GForce OB-X sehr dichte und breite Sounds liefern können.

Weitere neue Features sind Velocity und Aftertouch, vier programmierbare Makros, separate Pulsbreitenmodulation der beiden Oszillatoren, neue LFO-Funktionen wie Intro, Retrigger, Phase und Smoothing, ein integrierter Arpeggiator sowie ein Chord-Modus. Neben einem Chorus bietet der GForce Oberheim OB-X Stereo-Delay- und Reverb-Effekte. Hinzu kommen sogenannte X-Modifier – dedizierte LFOs und ADSR-Hüllkurvengeneratoren für fast alle Parameter, die für viel Flexibilität beim Sounddesign sorgen.

Der GForce Software Oberheim OB-X enthält über 400 Presets von namhaften Sounddesignern und Künstlern. Ein flexibler Preset-Browser erleichtert das Auffinden bestimmter Sounds anhand von Tags.

GForce Software Oberheim OB-X

Preset-Browser des GForce Oberheim OB-X

Preise und Daten

Zum Start ist der GForce Oberheim OB-X hier bei Thomann* für 79 € erhältlich.

ANZEIGE
GForce OB-X

Wer sich gleich alle drei Oberheim-Emulationen von GForce Software gönnen möchte, bekommt das Oberheim-Bundle hier bei Thomann* für zurzeit 229 €.

GForce Oberheim Bundle Download
GForce Oberheim Bundle Download
Kundenbewertung:
(1)

Das Plugin läuft auf macOS und Windows in den Formaten AU, AAX, VST und VST3 und standalone.

Mehr Infos zum GForce Oberheim OB-X

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

* Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • Preset-Browser des GForce Oberheim OB-X: GForce Software
  • GForce OB-X: GForce Software
ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.