Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Frantone Cream Puff Fuzz Boutique Kickstarter Front

Das Cream Puff Fuzz Pedal  ·  Quelle: frantone.com

Frantone Cream Puff Fuzz Boutique Kickstarter Innenleben

Gehäuse und Innenleben sind auf Vorrat  ·  Quelle: frantone.com

Für Fuzz-Fans ist Fran Blanche vermutlich ein wohlklingender Name. Für alle anderen: Es handelt sich bei der Dame um eine Effektbauerin, die in den 2000ern für Electro Harmonix bei fast allen neuen Pedalen ihre Finger im Spiel hatte und danach auf dem Boutique-Markt schnell eine große Fanbase aufgebaut hat. Ihre bekanntesten Effektpedale nach der Zeit bei EHX sind der Peach Fuzz, Vibutron, Bass Sweet und natürlich das Cream Puff mit dem dicken und cremigen Fuzz-Sound. Dieser wird nun neu aufgelegt, nachdem er über 6 Jahre nicht mehr in der Produktion war.

Via Kickstarter werden noch Unterstützer gesucht – Anfang des Jahres hatte Fran das Peach Fuzz über Kickstarter innerhalb von 12 Tagen quasi mit links finanziert. Ich vermute, so wird es auch dem Cream Puff gehen. Insgesamt wird es 100 Stück geben. Nicht viel, aber auch nicht zu wenig. Für 295 USD + Versand geht es über die virtuelle Theke. Dafür gibt es den original Schaltkreis, handgebaut von Fran in den USA – natürlich in rosa Gehäuse.

Über den Sound muss man sicher nicht viele Worte verlieren. Hört euch einfach das von ihr veröffentlichte Video an, auch wenn sie etwas lethargisch dreinschaut – dieser überdicke Fuzz-Sound … muss … widerstehen … schnell … weg … hier …. Hilfe … GAS!

Übrigens: Sie hat für 2017 noch mehr Neuauflagen über Crowdfunding angekündigt. Und auch neue Pedale. Das könnte spannend werden.

Mehr Infos: Frantone Cream Puff auf Kickstarter

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: