Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Focal Clear Mg Professional

Focal Clear Mg Professional  ·  Quelle: Focal

Clear Mg Professional richtet sich laut Focal direkt an Toningenieure und Produzenten. Der neue Studiokopfhörer soll den „alten“ Clear Professional in der Leistung übertrumpfen. Was hat sich der Hersteller denn überlegt, um dies zu erreichen?

Focal Clear Mg Professional

Der erste Clear Professional Kopfhörer setzte bereits auf Fullrange-Schallwandler mit einer invertierten, M-förmigen 40 mm Kalotte aus Aluminium und Magnesium. Nach vierjähriger Forschungsarbeit kamen die Ingenieure nun zu dem Ergebnis, dass eine Konstruktion aus reinem Magnesium noch bessere Eigenschaften für die Treiber erzielt.

Der Clear Mg Professional ist ein Over-Ear-Kopfhörer in offener Bauweise. Die neue Magnesium-Kalotte sorgt laut Hersteller für eine überzeugende Dynamik und detaillierte Wiedergabe des Frequenzspektrums.

Die Öffnung der externen Ohrmuschel ist jetzt breiter als beim Vorgänger. Davon profitiert Focal zufolge nicht nur der Klang, sondern auch die räumliche Abbildung. Die neue Wabengitterstruktur folgt dem Profil des Lautsprechertreibers und verspricht eine präzisere Höhenwiedergabe. Mit einer Ansprache bis 24 kHz werden die Höhen laut Focal besonders linear übertragen, Transienten bleiben dabei unangetastet. Die neue Membran arbeitet außerdem in Kombination mit einer rahmenlosen Schwingspule aus Kupfer, die über einen Durchmesser von 1 Zoll und ein Höhe von 0,25 Zoll verfügt.

Focal Clear Mg Professional Transporttasche

Focal Clear Mg Professional Transporttasche

Der französische Hersteller möchte natürlich auch, dass die neuen Kopfhörer bequem sind. Gerade bei langen Sessions wird es ja manchmal doch etwas ungemütlich. Das Kopfband-Design will dem entgegenwirken und durch eine konstante Biegung das Gewicht des Kopfhörers gleichmäßig auf den Schädel verteilen.

Zum Lieferumfang gehören zwei OFC 24 AWG Kupferkabel (ein 5 m langes Spiralkabel sowie ein 1,2 m langes gerades Kabel) mit 3,5 mm Klinkenstecker, dazu ein Adapter auf 6,35 mm Klinke, eine thermogeformte Transporttasche und Ersatz-Ohrpolster.

Features

  • Typ: Ohrumschließender offener Kopfhörer
  • Impedanz: 55 Ohm
  • Empfindlichkeit: 104 dB SPL / 1mW @ 1 kHz
  • THD (Klirrfaktor): 0,25 % @ 1 kHz / 100 dB SPL
  • Frequenzgang: 5 Hz bis 28kHz
  • Lautsprechertreiber: 40 mm Magnesium-Kalotte mit M-Profil
  • Gewicht: 450 Gramm
  • Abmessungen: 250 x 240 x 120 Millimeter

Verfügbarkeit und Preis

Focal Clear Mg Professional sind ab März 2021 erhältlich, der Preis liegt bei knapp 1499 Euro. Ihr könnt den Kopfhörer bereits bei Thomann vorbestellen*.

Weitere Infos

Video

*Affiliate-Link

2 Antworten zu “Focal Clear Mg Professional: Die neue Referenz für Studiokopfhörer?”

  1. Mark sagt:

    Lächerliche Preisentwicklung, gerade bei Focal, aber auch bei anderen Herstellern.
    Kopfhörer sollen wohl immer mehr „Luxus/Statusobjekte“ werden.
    Na dann, hauen wir alle mal eben für einen Kopfhörer 1.5k raus…
    Steht absolut im Verhältnis zur aktuellen Lage und macht solche Hersteller in meinen Augen sehr „sympathisch“ …

    • Klaus sagt:

      ist schon heftig, der Preis …

      Allerdings: Die Kosten für Elektronik (im weitesten Sinne) hängen in jedem einzelnen Bereich extrem von den Stückzahlen ab. Bei den Bauteilen, wo Massenware Cents kostet und spezielles plötzlich (zig) Euros pro Stück, bei Leiterplatten wo bei kleinen Stückzahlen (hunderte) die Einmalkosten die Stückkosten übersteigen. Bei Schallwandlern und noch mehr Kunststoffteilen müssen die Konstruktions- und vor allem die Werkzeugkosten (u.U. zigtausende von Eus) auf die Stück gerechnet werden. Ebenso die Entwicklungskosten insgesamt. Am oberen Ende der Stückzahlen (hunderttausende, bei Handys gar Millionen) und am unteren Ende (wie hier mit vielleicht nicht mal tausend Stück) geht das nicht linear … Da werden die großen übermäßig billiger und die kleinen ebenso übermäßig teurer …

      Is nunmal so, das kann ein Hersteller der Sympathiewerte zuliebe nicht ändern …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.