von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Flux SPAT Revolution - absolute Mix-Kontrolle in 3D

Flux SPAT Revolution - absolute Mix-Kontrolle in 3D  ·  Quelle: Flux

ANZEIGE

In Zusammenarbeit mit dem weltbekannten französischen Wissenschaftsinstitut IRCAM veröffentlicht die Software-Firma Flux SPAT Revolution. Die Software befasst sich mit dem Mischen von Audiosignalen in 3D-Räumen. Durch Augmented Reality führt euch das Programm in einen Raum, den ihr selbst mit Reverb, Lautstärkeeinstellungen und psychoakustischen Parametern gestalten könnt. Durch die Plug-in Anbindung kann eigentlich jede DAW Audiokanäle an die Software schicken und in 3D-Sound verwandelt werden.

ANZEIGE
ANZEIGE

Fliegen mit SPAT Revolution

Forschungsergebnisse und Software-Entwicklungen aus dem Hause IRCAM sind hoch angesehen und immer eine innovative Hilfe für Musiker und Professionelle im Mix- und Masteringbereich. Aber auch die Firma Flux ist bekannt für ausgezeichnete Plug-ins, die weltweit in vielen bekannten Songs eingesetzt wurden oder werden. In Zusammenarbeit entwickelten beide Firmen jetzt SPAT Revolution, eine Software, mit der ihr Audiosignale frei im 3D-Raum setzen und mischen könnt.

Das Interessante ist die grafische Benutzeroberfläche. Sie ist sehr übersichtlich und einfach gestaltet. Mit nur wenigen Handgriffen scheint der eigentlich in Mono aufgezeichnete Sound um den Kopf zu schweben. Und das übernimmt SPAT Revolution mit allen Spuren des Songs gleichzeitig und ohne Grenzen. Ihr könnt eure Lautsprecherkonfiguration aus verschiedenen Konfigurationen so einstellen, dass auch Surround Sound bedient wird. Im Demovideo seht ihr sogar, dass es sehr intuitiv und latenzfrei abläuft. Leider ist der Preis für das Paket ein wenig hoch, aber wird wohl wegen der Funktionen und Qualität gerechtfertigt sein.

Preis und Spezifikationen

Flux SPAT Revolution bekommt ihr im Webshop des Herstellers für 1490 Euro. Der Education Rabatt für Schüler, Lehrer und Studenten beträgt 50 Prozent. Die Software läuft auf Mac OSX 10.7.5 oder höher und Windows 7 SP1 oder höher als VST, AU, AAX native, AAX Audiosuite, Waves WPAPI und Merging VS3 in 32 oder 64 Bit. Eine OpenGL 2.0 fähige Grafikkarte wird zusätzlich vorausgesetzt. Dazu benötigt die Software für den Kopierschutz einen iLok Account (ein Dongle wird nicht gebraucht). Eine Demoversion wird ebenso auf der Internetseite angeboten. Hierfür benötigt ihr auch einen iLok Account zum Starten der Demoperiode. Die Videos des Herstellers erklären das nicht so einfache Routing zwischen DAW und Software recht gut.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Flux SPAT Revolution - absolute Mix-Kontrolle in 3D

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.