Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Stanley Clarke mit seinem Stratocaster-Bass.

Stanley Clarke mit seinem Stratocaster-Bass.  ·  Quelle: musicradar.com © Raj Naik

Stanley Clarke hat als Bassist zweifelsohne Musikgeschichte geschrieben. Auf dem E-Bass brachte man ihn dabei eigentlich seit Beginn seiner Karriere immer mit einem Alembic Bass in Verbindung. Wie jetzt in einem Interview mit musicradar bekannt wurde, plant Fender in Zusammenarbeit mit Stanley Clarke einen Bass zu veröffentlichen, der aussieht wie eine Strat mit vier Saiten.

Stanleys „Stratocaster-Bass“

Wie Stanley Clarke im Interview mit musicradar verriet, tüftelt er schon länger mit einem Freund in New York an eigenen Bass-Kreationen. In diesem Zusammenhang entstand auch der Prototyp für den Stratocaster-Bass, den Clarke kurzerhand Fender präsentierte, die absolut angetan waren.

Über einen Namen denkt man derzeitig noch bei Fender nach, so dass wir bis jetzt leider noch nicht wissen, wie das Modell am Ende denn heissen wird. 

Der Bass wird mit einem Reversed Headstock ausgestattet, wodurch die E-Saite bis zur Stimmechanik einen längeren Weg zurücklegen muss. Die tiefste Saite weißt dadurch eine etwas geringere Spannung auf, wie Clarke schon vorab verriet. Das Instrument soll, laut Clarkes Aussage, einen eigenen Sound aufweisen und nicht in die Kategorie „Ersatzbass“ für einen der berühmten Klassiker fallen. 

Schaut man sich im Netz ein wenig um, gab es auch vorher schon Projekte von Bastlern, die probierten, einen Bass in das Stratocaster Design zu stecken. 

Interessant, dass Fender nicht schon selbst auf die Idee gekommen ist, sein Stratocaster Design komplett auf einen Bass umzulegen. Schaut man sich das bisher veröffentlichte Foto des Instruments an, scheinen auch Pickups in der typischen Singlecoil-Bestückung verbaut worden zu sein. Bei den Details zu den Pickups müssen wir uns aber ebenfalls noch etwas gedulden. 

Da Fender aktuell mit seiner Parallel Universe Serie Designs aus der Geschichte des Herstellers miteinander kombiniert, kommt diese Kreation auf jeden Fall wie gerufen. 

Ich bin auf jeden Fall schon sehr auf die ersten Soundbeispiele gespannt!
Was meint ihr? 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: