Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Electro Harmonix (EHX) hat heute einen richtig geilen Effekt auf die Welt losgelassen: Sozusagen per Fusstritt wird mit dem B9 Pedal jetzt aus einem E-Gitarren- oder Keyboardsignal eine gut klingende Orgel. Und wie man EHX kennt, wird es auch längst nicht so teuer, wie eine echte Hammond anzuschaffen oder in Stand zu halten: Keine ausgeleierten Tonewheels und Generatoren, keine klappernden Tasten die keinen Kontakt mehr haben – und kein Rückenschaden!

9 verschiede Simulationen sind im Pedal. Von Jazz über Glocken zur Kathedrale sind alle typischen Orgelklänge dabei. Diese sind wie bei allen neueren Pedalen von EHX über einen Drehregler anwählbar. Für die Lautstärke gibt es gleich zwei Regler: einmal für den trockenen Sound ohne Effekt und einmal für den Orgel-Sound. Je nach gewähltem Preset steuert ein MOD-Regler einen zusätzlichen Effekt wie Tremolo, Vibrato oder einen Leslie-Effekt (Rotating Speaker). Über den Click-Regler ist noch nicht viel bekannt – er steuert vermutlich den Anteil des typischen harten Startsounds, in der Attackphase des Orgelklanges.

EHX B9 Organ Machine, Quelle: thomann.de

EHX B9 Organ Machine, Quelle: thomann.de

Das B9 Organ Pedal bietet vorbildlicher Weise getrennte Regler für das trockene Gitarrensignal und den effektuierten Ton: So lässt sich schon im Pedal eine beliebige Mischung beider Signale herstellen. Tonmischer werden sich sicher freuen, dass es über getrennte Buchsen auch separat abgreifbar ist.

Ob mit der Gitarre das richtige Feeling aufkommt, muss sich natürlich erst noch zeigen. Aber gerade für unsere Tastenfreunde eröffnet sich hier eine gute Möglichkeit, preiswert verschiedene Orgelsounds zu bekommen. Zumindest der Sound an der Gitarre im Herstellervideo ist echt klasse.

Zum Preis gibt es noch keine Infos. Bisher war aber kein neues Pedal der Firma teurer als 250€. Ich denke dass es eher weniger werden. Egal wie viel es kostet, ich werde es mir auf jeden Fall zum Testen bestellen – es gab schon lange keinen so innovativen Bodentreter mehr. Mehr Infos findet ihr bald auf der momentan noch recht kargen Produktseite.

––––––––

UPDATE (23.06.2014):

Thomann hat das Pedal seit kurzem gelistet. 215€ und Lieferbar ab 11.07.2014. Es ist vorbestellt. ;)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: