Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Can-you-break-Yngwies-22unbreakable22-guitar-1-1

Yngwie versucht es  ·  Quelle: Sandvik

Letzten Monat haben wir über die unzerstörbare Gitarre von Sandvik berichtet. Yngwie Malmsteem hatte sie in der Hand und hat es nicht geschafft, sie zu zerstören. Jetzt hast du die Chance.

Unkaputtbare Gitarre

Sandvik hat anscheinend ganze Arbeit geleistet. Die Gitarre aus dem 3D-Drucker ist wirklich unkaputtbar. Der schwedische Gitarrengott Yngwie Malmsteem hat sich an der Smarsh-Proof Guitar probiert und ist gescheitert – siehe Video. Davor mussten laut seiner Aussage mindestens 100 seiner Gitarren dran glauben, die hier ist die erste, mit der alles andere kapuatt geht.

Yngwie-signed-unbreakable-guitar

3D-Drucker

Der Hals besteht aus leichtem Hyper Duplex Stahl zwischen Hals und Griffbrett, das nicht nur „leichter, sondern auch stabiler als alles uns bekannte ist“, meint der Entwickler Tomas Forsman von Sandvik.

Die Gitarre kommt aus dem 3D-Drucker. Die Gravur auf dem Titanpulver kommt von Laserstrahlen. Jede Schicht dieser quasi unzerstörbaren Gitarre ist dünner als ein menschliches Haar und nach und nach ist so eine Gitarre entstanden.

Sandvik-3D-printed-guitar

Auktion bei Reverb

Yngwie selbst hat die unzerstörbare Gitarre bei Reverb zum Verkauf gestellt. Der Käufer kann sie also selbst versuchen zu zerstören. Dazu müsste man nur die 10000 USD aufbringen und ein Einzelstück malträtieren, das Yngwie gespielt hat. Und wenn es einer von euch kauft: Schickt sie mir, ich probiere mich gern mal dran. Ich hab da so eine Idee, wie ich sie kaputt kriege. ;) Das Geld geht übrigens nicht in seinen Geldbeutel, sondern Richtung Wohtätigkeit.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: