Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
DMGAudio präsentiert mit Multiplicity einen modernen dynamischen EQ

DMGAudio präsentiert mit Multiplicity einen modernen dynamischen EQ  ·  Quelle: DMGAudio / gearnews, Marcus

Die Software-Firma DMGAudio veröffentlicht mit Multiplicity ein nicht nur optisch sehr durchdachtes und „schönes“ Mastering-Tool. Mit modernen und einzigartigen Funktionen will sich der Hersteller von den vielen Konkurrenzprodukten abheben. Denn dynamische Equalizer gibt es mittlerweile wie Sand am Meer.

Multiplicity kann auf Pump-Effekte verzichten

Multiplicity ist das neueste Plug-in Produkt der Firma DMGAudio. Es ist ein Mastering-Werkzeug für moderne Tonmenschen. Der bis zu achtbandige dynamische Equalizer wirkt grafisch sehr aufgeräumt und extrem übersichtlich. Und das ist, zumindest für mich, ein großes Plus. Wie alle neuen Equalizer besitzt auch dieser einen großen Analyzer, mit dem ihr arbeiten könnt. Klangformung wie gewohnt.

Darüber hinaus besitzt Multiplicity eine Dual-timing Release, das das oftmals einsetzende Pumpen bei heftigen Kompressor-Einstellungen unterdrücken soll. Interessant! Dazu gibt es einen Sidechain-Eingang mit separatem Dreiband-EQ, Gain-Staging pro Band und Global, parallele Schaltungen, mehrere dynamische Charaktere, Oversampling und einiges mehr. Wer noch kein Mastering-Tool wie dieses besitzt, sollte sich definitiv einmal die Demoversion anschauen.

Preis und Spezifikationen

DMGAudio Multiplicity bekommt ihr auf der Internetseite des Herstellers zu einem Preis von 157,50 Britischen Pfund. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.5 oder höher und Windows XP oder höher als VST, VST3 und AU in 32 oder 64 Bit. Auf der Website erhaltet ihr zudem eine eingeschränkte Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch als Download.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: