Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
ROGNMASHiNE Loopslicer

ROGNMASHiNE  ·  Quelle: Rognvald / Youtube

Die ROGNMASHiNE bietet mannigfaltige Möglichkeiten für das Zerlegen und Manipulieren von Audio-Loops. Um all die Features unterzubringen- musste so einiges auf die Oberfläche gepackt werden. Dabei ist die Übersichtlichkeit etwas zu kurz gekommen. Einen Schönheitswettbewerb gewinnt dieser Slicer von Richard Wilson (aka Rognvald) bestimmt nicht, dafür sind die inneren Werte zum Verlieben.

Beats zerhacken mit der Rognmashine

Bis zu 122 Loops bearbeitet dieses Tool für Max for Live gleichzeitig und in Echtzeit. Slices, Sequenzen und Effekte – alles kein Problem. Sämtliche Abspielparameter und Slicer können auf Controller gelegt werden und machen aus der Rognmashine ein Performance-Tool.

Jeden einzelnen Effekt und Parameter aufzuzählen, würde jetzt den Rahmen sprengen. Eine kurze Auswahl:

Unterschiedliche Abspielraten manipulieren die Geschwindigkeit der Loops, acht verschiedene Sequenzen stehen zur Auswahl. Es gibt File-Sequencer und Effekt-Sequencer. 15 verschiedene Effekte wie Delay, Ringmodulation, Glitch, Flanger, Crush, Sweep und einige weitere sind dabei.

Mehrere Parameter stehen zum Teil für die FX zur Verfügung. Eine Modulation sorgt für das Panning der Effekte. Reverse, Auto-Reverse und verschiedene Scratch-Effekte (zum Beispiel „Tape Scratch“) sind auch mit an Bord.

Für Zufallsspielereien sind diverse Randomize-Funktionen vorgesehen. Die Sample-Rate kann verändert werden, mit dem „Heavy Driver“ verzerrt man das integrierte Filter. Einen Master-Equalizer, Master-Delay und einen Limiter gibt es obendrauf.

Wer auf Glitch-Sounds und wilde Breaks wie bei Aphex Twin, Autechre und Konsorten steht, sollte sich die Rognmashine mal angucken. Das Video hier macht durchaus Appetit, wie ich finde. Witzig übrigens, dass in dem Titel und der Beschreibung auf dem YouTube-Kanal aus der ROGNMASHiNE plötzlich eine ROGNMACHiNE (!) gemacht wird.

Die Rognmachine läuft mit Max for Live Ableton Live ist also Voraussetzung. Der Preis beträgt 28 Dollar. Im Lieferumfang sind acht Loops von Rognvald enthalten.

Mehr Infos

Video

 

 

 

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
dirk behrenstonfarben Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
tonfarben
Gast

der entwickler heißt richard wilson und steckt hinter projekten, wie beatwife und rognvald. :-)