Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Der Gewinner steht fest: Denise Noize Plug-in!

Der Gewinner steht fest: Denise Noize Plug-in!  ·  Quelle: Denise

Vor einigen Monaten startete der Plug-in-Hersteller Denise ein Gewinnspiel: „Designe ein Plug-in und wir bauen es dir“. Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Und es heißt Noize. Ein Envelope-Follower und umfangreicher Rauschgenerator in einem. Der Ideengeber und Gewinner des Contests ist Jamie Boyle aka JNB. Die Folge war sicherlich ein rauschendes Fest!

Noize erzeugt Rauschen nach Vorgabe

Eure Produktion klingt ein wenig zu klar, zu durchsichtig, zu steril, zu digital? Dann fehlt es sicherlich an Hintergrundrauschen. Das, was die analogen Synthesizer von Hause aus mitbringen. Mit diesem Problem seid ihr definitiv nicht alleine, denn das ist die typische Krankheit der musikalischen Neuzeit – oder sogar ein Stilmittel? Das ist natürlich Geschmacksache. Ich brauche es „rauschiger“.

Und das sieht der Gewinner Jamie Boyle des Denise-Plug-in-Wettbewerbs auch so. Denn sein Vorschlag, ein bedienbarer und vielseitiger Rauschgenerator in VST-Form wurde mit Noize von dem Entwickler umgesetzt. Durchgeleitete Audiosignale werden abgetastet und in eine Hüllkurve umgewandelt, die dann den Rauschgenerator in Gang setzen. Das erzeugt rhythmisches Rauschen. Dazu könnt ihr die Rausch-Farbe, Stereobreite, Hochpass- und Tiefpassfilter, Attack und Decay der Hüllkurve und den Mix-Anteil mit dem Original-Sound einstellen.

Das grafische Interface ist Denise-like sehr minimal, modern und übersichtlich. Viele Parameter gibt es nun mal nicht auf der Oberfläche zu verteilen. Insgesamt ist Noize ein interessantes Tool für alle Rausch-Fetischisten, die einfach mal mehr einstellen wollen. Dazu könnt ihr EDM-mäßige Build-Ups und rauschige Percussions erzeugen.

Preis und Spezifikationen

Denise Noize erhaltet ihr im Webshop des Herstellers zu einem Preis von 19 Euro. Das Plug-in läuft auf Mac OSX und Windows als VST, VST3 und AU. Eine eingeschränkte Demoversion sowie ein PDF-Handbuch bekommt ihr ebenso auf der Internetseite als Download.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: