Geschätzte Lesezeit: 40 Sekunden
Dynaudio_LYD_5_Gewinnspiel_Gewinnerbild

Die Glücksfee hat einen Gewinner gezogen  ·  Quelle: gearnews

Noch nie haben so viele Musiker bei einem unserer unseren Gewinnspielen mitgemacht. Dafür schon einmal ein herzliches Dankeschön von unserer Seite. Zu gewinnen gab es mit Dynaudio LYD-5 Studiomonitoren im Wert von 1000 Euro aber auch einen fetten Preis!

Um eine Chance auf den Gewinn und einen Platz in unserer virtuellen Lostrommel zu bekommen, musstet ihr nur eine Frage richtig beantworten: In welchem Land werden diese Boxen gebaut?
Die Antwort war doch ziemlich einfach: Dänemark!

Das wusste auch Daniel Hapke aus dem Sauerland. Als Beweis ein Gewinner-Selfie! Herzlichen Glückwunsch! :)

Gewinner Dynaudio Lyd-5 Gewinnspiel Gearnews

Wenn ihr diesmal kein Glück hattet, keine Sorge: Es gibt in Kürze bestimmt noch ein nächstes Spiel. Also immer wieder mal reinschauen!  Oder gebt uns bei Facebook einfach ein Like – dann bekommt ihr auf eurer Pinnwand automatisch die Info.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
gearnewsdon_Looney Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
don_Looney
Gast
don_Looney

Glückwunsch. Dynaudio’s sind der Hammer :)

gearnews
Gast
gearnews

Hast du auch die Lyd? Berichte doch kurz einen Schwank in 1-2 Sätzen? :)

don_Looney
Gast
don_Looney

Hab die Dynaudio BM5A MK2 seit über 6 Jahren glaube ich. Ich bin mit den Monitoren abslout zufrieden. Sie haben eine super Brillanz in den Höhen und die Tiefen kommen für diese Größe richtig gut durch. Man kann alle Sounds gut voneinander raushören. Der Vergleich den ich damals mit anderen Monitoren aus dem Preissegment gemacht habe, sprach zu 100% für die Dynaudios. Ich hatte sie mit den KRK Rokit, den Genelec und vielen anderen verglichen. Vom Sound her kam nichts an die Dynaudios heran. Die einzigen die wirklich überrascht haben waren die kleinen Rokit. Sie waren vom Sound auch ziemlich… Read more »