Noch 27 Tage
von Dirk Behrens | 3,7 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Deal: Native Instruments FM8 Synthesizer für 10 Dollar kaufen!

Deal: Native Instruments FM8 Synthesizer für 10 Dollar kaufen!  ·  Quelle: Native Instruments

ANZEIGE

Du willst dein virtuelles Synthesizer-Arsenal ein bisschen aufstocken? Dann gibt es jetzt eine sehr gute Gelegenheit dafür. Bis zum 6. September 2022 bekommst du nämlich die Möglichkeit, FM8 von Native Instruments für umgerechnet nicht einmal 12 Euro zu kaufen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Native Instruments FM8 für 10 US-Dollar

Das Plug-in hat bereits ein paar Jährchen auf dem Buckel, gehört aber immer noch zu den besseren FM-Synthesizern auf dem Markt. Der Hersteller selbst bezeichnet FM8 als „zeitgenössischen Klassiker“ und irgendwie ist da auch was dran.

Der Synthesizer orientiert sich an dem weltberühmten DX7, bringt aber seinen eigenen Twist hinein, anstatt einfach nur eine haargenaue Emulation abzuliefern. Das fängt bei einer grafischen Bedienung an, die es doch ein bisschen komfortabler macht, neue Sounds zu erstellen. Die FM-Matrix macht die Gestaltung der Sounds wesentlich zugänglicher, so macht es gleich richtig Spaß, mit den Möglichkeiten der Engine zu experimentieren. Viele FM-Synthesizer haben sich hier ein paar Tricks abgeschaut. Eine Library mit über 1200 spielfertigen Sounds kann als Basis für neue Klänge dienen oder du legst damit einfach sofort los.

FM8 geht aber auch über die Vorlage hinaus und integriert einen Arpeggiator oder das spezielle Sound-Morphing-Funktion und eine ganze Reihe von Effekten gibt dir mehr Potential für das Erstellen neuer Sounds. Von klaren, dynamischen oder rhythmisierten Sounds bis hin zu Flächen, Lead-, Brass- und Piano-Klängen – alles dabei. Außerdem bekommst du ein paar Multi-Effekt-Racks, Morphing-Sounds und Arpeggio-Presets, das sind genug Möglichkeiten für alle Lebenslagen.

Wenn du nicht nur FM8 haben willst, sondern gleich das gesamte Komplete-Bundle, solltest du mal hier schauen, es gibt nämlich auch darauf gerade einen feinen Rabatt!

Spezifikation

Native Instruments FM8 läuft als VST, AU und AAX auf macOS (10.14, 10.15 oder 11 – kein nativer Support für Apple Silicon) sowie Windows 10.

Für 10 US-Dollar bei Plugin Boutique

Bis zum 6. September 2022 bekommst du FM8 exklusiv bei Plugin Boutique für 10 US-Dollar, umgerechnet 11,89 Euro. Der reguläre Preis beträgt 149 Euro. Hier das Angebot bei Plugin-Boutique*

Weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Deal: Native Instruments FM8 Synthesizer für 10 Dollar kaufen!

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

6 Antworten zu “Deal: Native Instruments FM8 Synthesizer für 10 Dollar kaufen!”

    Mick sagt:
    1

    UVP 149,-€ kein Windows 10 Support, kein VST 3, kein HDPI, keine Updates mehr !!!
    Ob die in den letzten 5 Jahren auch nur einen davon verkauft haben, oder nur versteckt im teuren Komplette Bundle…wenn ja, bitte mit Foto von der Person :-)

    The Real Truth sagt:
    0

    Da sieht man mal wieder, was diese Plugins wirklich wert sind.

    Marco 🤣👍🎶🎶 sagt:
    0

    Den uralten FM von NI würde auch keiner für 150€ kaufen! Das ist doch wahnsinnig! Dazu kommt, dass er keinen dx7 ersetzen kann, er klingt nämlich ganz anders! Deshalb benutze ich schön weiterhin meine Hardware FM Yamaha Hardware von Annodazumal. Egal ob das Vst Dings da 10€ kost. Für alle diejenigen die sich nun den FM zulegen, wird gleich noch der gesamte NI Shop installiert…. für weitere tolle Plugins. Es gibt eben doch nichts geschenkt.

    U-w sagt:
    0

    Leider habe ich keine original Sounds dazubekommen. Also quasi gar keine Sounds. Dann muss ich wohl selbst schrauben.

    Fitzgeraldo sagt:
    4

    Ich finde den nach wie vor klasse. Dass NI die wirklich guten alten Plugins (Absynth) nicht mehr pflegt, ist allerdings echt ärgerlich und beweist, dass diese Firma ihren kreativen Horizont schon vor langer Zeit überschritten hat …

      Marco 🤣👍🎶🎶 sagt:
      0

      Leider ist das so ziemlich normal. Ich habe jedoch immer gedacht dass das nur für Software gilt. Aber denkste! Roland ist hier mit ihrem Hardwarekram Vorreiter im hängen lassen! 3 Jahre nach Erscheinen der digitalen Modular Module Bitrazer, Demora, Torcido und noch son Ding wurde der Support für die Editor Software für Android eingestellt! Und das ist wirklich saublod. Weil ich schließe da ja nicht meinen PC an. Und so geht’s ständig bei Roland. Schnell was neues rausgeballert und dann die Kunden hängen lassen….. Auf zur nächsten Baustelle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.