Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
BBE Boosta Grande Mini Pedal Booster Front

Das Boosta Grande gibt's nun auch in Mini  ·  Quelle: BBE

Das Boosta Grande von BBE ist unter Gitarristen als gut zu gebrauchender Clean Booster bekannt. BBE Pedale haben in der Regel den Nachteil, dass sie in für einige Bedürfnisse in zu großen Gehäusen stecken. Das hat BBE schon beim Sonic Stomp dieses Jahr geändert, nun folgt das Boosta Grande als Mini-Version.

Wie der große Bruder bietet das kleine MBG-20 einen Clean Boost von 20 dB, die Schaltung bleibt komplett analog. Es soll den Gitarrenklang nicht wie manch anderer Booster verändern, sondern soll transparent sein, ist also für die „Amp anblasen“ Fraktion gut geeignet.

Allerdings hat die Firma in die Schaltung ein kleinenes High Shelf Filter (als Absenkung) ab 1 kHz gesetzt, das ungemerkt eingreifen soll und übermäßige und damit unangenehme Obertöne in den hohen Frequenzen vermeiden soll. Durchaus ein nennenswertes Problem bei manchen Amps. Dadurch könnte es allerdings auch etwas dumpfer als seine Kollegen klingen. Müsste man bei Bedarf mal im Vergleich testen.

Unten habe ich mal ein Video vom großen Boosta Grande verlinkt. Soll schließlich gleich klingen. Ich persönlich begrüße das Schrumpfen von Effektpedalen auf sinnvolle Maße, allerdings müsste es nicht gleich die Mini-Version sein, zumindest ich habe damit so meine Probleme, wenn die zu nah aneinander auf dem Pedalboard stehen. Dann kommt man schon mal schneller auf mehrere Fußschalter zugleich und wenn man Platz dazwischen lässt, hat man durch das Minigehäuse auch nichts gewonnen.

Preis

Der Preis soll bei 119 USD plus Steuern und Versand liegen. Nicht wenig für einen Clean Boost. Der genaue Marktstart ist nicht bekannt, erfahrungsgemäß dauert es aber nicht lange.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: