Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
AudioThing Vinyl Strip Effekt Plugin GUI

Die Module sind logisch aufgebaut und in der Reihenfolge per Drag'n'Drop veränderbar  ·  Quelle: audiothing.com

AudioThing kenne ich persönlich von dem Fog Convoler Plugin – das finde ich immer noch klasse. Nun versucht sich die Firma an einer Art Channelstrip-Effekt mit Vinylklang-Abteilung. Das Vinyl Strip ist ein Multi-Effekt Plugin mit sechs Modulen und Mastersektion, mit frei veränderbarer Reihenfolge. Als Module stehen folgende Effekte zur Verfügung: Compressor, Distortion, Reverb, 1-Band-EQ, Sampler aka. Bitcrusher und Vinyl.

Die Module sind einzeln zuschaltbar und haben alle nur die nötigsten Funktionen – was nicht heißt, dass es schlecht ist. Warum der EQ aber nur ein Band mit den Reglern Tilt und Cutoff mitbringt, ist mir nicht ganz klar. Hauptaugenmerk haben die Entwickler aber auf die namensgebende Vinyl-Abteilung gelegt. Man kann das typische „schmutzige-Nadel-Kratzen“ mit Dust-Amount und Dust-Rate einstellen. Mit Noise fügt man Hintergrundrauschen hinzu, mit WOW kommt ein Vibrato-Effekt zum Vorschein, der mich an unrund laufende Teller erinnert. Mit Record Age hat man einen sehr schönen Poti verbaut, der schnell und stufenlos zwischen Modern und Vintage regeln kann. Den Stereoregler brauche ich vermutlich nicht näher erläutern. Die anderen Module sind selbsterklärend.

Ich persönlich finde immer, dass das hier einer der Effekte ist, die entweder natürlich auftreten sollen, oder gar nicht. Die digitale Recording- und Mixingumgebung wurde doch für glasklare Klänge „erfunden“. Aber es gibt genug Mixer, die sich gerne mit solchen Plugins eindecken, um die alten Zeiten nachzuahmen. Erlaubt ist, was gefällt. :)

AudioThing Vinyl Strip steht als VST2, AU und AAX in 32 und 64 Bit zum Kauf bereit. Kostenpunkt: 45 Euro. Wer mit diesen grundlegenden Plugins noch nicht versorgt ist, könnte einen Blick wagen. Doch es gibt keine Demo, nur Soundsamples, was ich sehr enttäuschend finde. Somit werde ich davon vermutlich nie mehr als das Produktvideo sehen. 45 Euro gebe ich auf gut Glück nicht aus.

Mehr Infos: AudioThing Vinyl Strip

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: