Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Antelope Orion Studio HD - ein weiteres Interface für ProTools

Antelope Orion Studio HD - Frontseite  ·  Quelle: Antelope Audio

Antelope Orion Studio HD - ein weiteres Interface für ProTools

Antelope Orion Studio HD - Rückseite  ·  Quelle: Antelope Audio

Die Firma Antelope geht mit großen Schritten an die Spitze der Audiointerface-Hersteller. Denn durch das breite, aber auch qualitativ hochwertige Angebot decken sie mittlerweile mit ihren Produkten fast jede Plattform ab. Nach der Ankündigung des Flaggschiffes Goliath HD zeigen sie jetzt mit Orion Studio HD das nächste Interface mit Pro Tools HDX Delay Kompensationstechnologie.

Orion Studio HD wird das neue Interface in der Orion Produktreihe der Firma Antelope sein. Es ist kompatibel mit Pro Tools HD und verfügt über einen USB 3.0 Anschluss und HDX mit null Latenzen bei 24 Bit und 192 kHz Audiostreaming. Dazu kommt das mittlerweile in allen Antelope Interfaces integrierte DSP-System. Dieses wird durch einen recht leistungsstarken FPGA-Chip, der bis zu 40 mitgelieferte Emulationen legendärer Equalizer, Kompressoren und Guitar Amps der Firmen BAE, Grove Hill, Gyraf Audio und Lang, berechnet.

Eingangs- und ausgangsseitig besitzt das Orion Studio HD zwölf Class-A, Hi-Z, Mikrofon und Line-kompatible Vorverstärker mit zuschaltbarer Phantomspeisung. Dazu gibt es zwei hochwertige „mastering grade“ Monitor-, sechzehn analoge, zwei Reamp-, zwei Kopfhörer-, acht Kanäle an ADAT- und zwei Kanäle an S/PDIF-Ausgängen. Für den Antelope-typischen digitalen Sync befindet sich am Interface ein Wordclock I/O in BNC-Form, die intern mit 64 Bit AFC (Acoustically Focused Clocking) und dem bekannten Jitter-Management für eine absolut Clock-genaue Taktung sorgt. Gekühlt wird das System mit einem superleisen passiven Kühler, so dass es in jedes Rack und noch so heiße Umgebung passt.

Mit einem Dynamikbereich von 124 dB spielt das Interface in der oberen Liga mit. Dazu kommt das sehr umfangreiche Softwarepaket und der Softwaremischer zum Steuern der Kanäle. Das Ganze lässt sich sogar über iOS und Android Touch-Geräte fernsteuern. Alles in allem ein wirklich tolles Paket, das von nun an auch für Pro Tools Nutzer interessant wird. Nur den Preis wollen sie noch nicht verraten.

Preis und Spezifikationen

Leider gibt es noch keine Daten zur Lieferbarkeit und den Preisen des Antelope Orion Studio HD. Das wird der Hersteller sicherlich bald nachreichen, denn das Demonstrations-Interface konnte man schon auf der AES begutachten.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: