Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
ALM Squid Salmple

ALM Squid Salmple  ·  Quelle: ALM Busy Circuits

Busy Circuits heißen auch ALM, daher nennen sie ihr Modul „Squid sALMple“. Das klingt oder liest sich falsch, ist aber einfach nur der Name der Firma. Das Modul ist ein Sampler für Drums, die aber auch tonal gespielt werden können.

Es gibt inzwischen mehr als nur einige Sampler im Eurorack. Sie unterscheiden sich primär dadurch, ob die Samples in nur einer Tonhöhe abgefeuert werden, womit sie als Drumsampler gedacht sind oder ob sie tonal spielbar sind und dann entsprechend viele CV-Eingänge benötigen. Dieser Sampler ist eine Mischung aus beidem. Er kann 8 Audio-Samples vom USB-Stick abspielen und es sind 3 CV-Eingänge vorgesehen, um diverse Parameter zu steuern. Das kann auch die Tonhöhe sein. Das bedeutet, dass man maximal drei tonale Samples abspielen kann, wodurch man dann aber auch alle CVs belegt hat. Oder man steuert andere Parameter.

Die Tiefen

Das Modul hat im direkten Zugriff per Taster Abspielrichtung, Loop (an/aus), eine Hüllkurve und Cue-Punkte vorgesehen. Als Ausgänge gibt es vier Stereo-Buchsen und damit 8 Einzelausgänge an Bord. Da es ja auch ein Sampler ist (oder ein Salmpler), ist auch ein Eingang mit Gain-Regler zu finden. Alle weiteren Funktionen werden über den FUNC-Taster erreicht. Die CV-Eingänge haben jeweils einen Taster für die Zuweisung von beliebigen Zielen.

Weitere Information

Die Busy Circuits Website sagt mehr über den Salmpler. Er kostet bei uns in Deutschland 449,– Euro.

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: