Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Elta Music Devices Console PEdal

Das ist Console, ein ...  ·  Quelle: Elta Music Devices

Elta Music Devices Console Top

Pedal mit Joystick und Steckkarten – gute Idee?  ·  Quelle: Elta Music Devices

Das neue Pedal Console von Elta Music Devices ist mal ein wirklich ganz anderes Pedal: Es nutzt Cartridges (Steckkarten). Damit kann man den Effekttyp von jetzt auf gleich ändern.

Sie sehen in etwa so aus wie eine SD-Karte, die kleinen Steckkarten, die man einfach in den Slot vom Pedal Console steckt. Dann hat man einen komplett anderen Effekt. Aktuell gibt es 10 Karten mit jeweils 3 Effekten:

  • Cathedral – Reverb und Space Effekt
  • Magic – Pitch Delay
  • Time – Mod Delay
  • Vibrotrem – Modulation (Vibrato, Tremolo)
  • Filter – Filter, Wah
  • Vibe – Rotary Phaser
  • Pitch Shifter – Octaver, Pitch Shifter
  • Infinity – Große Räume und Ambient Effekte
  • String Ringer – Bit Crusher
  • Synthex-1 – Bass Synthesizer

Elta Music Devices Console Cartridges

Joystick

Der Clou geht aber weiter: Das Pedal hat neben dem Kartensystem auch einen Joystick. Damit kann man auf den X/Y-Achsen voreingestellte Parameter modulieren. Dazu kommen zwei Regler: Blend und Z (den dritten Parameter). Das eigentliche Programm auf der Karte wird über einen kleinen Hebel neben dem Slot umgestellt.

Preis

Ganz preiswert ist Console nicht: 250 USD kostet das Pedal selbst. Jede Cartridge kostet noch mal 20 USD extra. Cathedral und Magic sind ab Werk im Lieferumfang enthalten. Immerhin.

Was haltet ihr davon? Genial oder zu viel zum Frickeln?

Mehr Infos

Videos

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Johannes Raggam Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Johannes Raggam
Gast

Echt super Idee, wobei ich mir das Ding nicht kaufen würde.
Deren NitroFuzz und PLL-4046 Pedale sind auch ziemlich irre. Diese stehen auf meine Wunsch Liste.