Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Audibotics PlayX Effekt Controller Front

PlayX kann ALLES. Außer Kaffee kochen.  ·  Quelle: Audibotics

Das Audibotics PlayX soll alles können, was das Herz eines Musikers (bzw. Gitarristen) höher schlagen lässt. Aber auch Taster und DJs sollen damit was anfangen können. Ist das nicht zu viel des Guten, wenn ein Gerät alles kann?

Audibotics PlayX

Ein strammer Start für die bisher unbekannte Firma Audibotics: PlayX ist quasi alles in einem Gerät – Multieffekt für Gitarre und Bass, Amp-Emulator, Gitarrenlehrer, Vocal-Effect-Processor, Looper, Recorder, Sampler, Drum-Machine, Mixer, Synthesizer, Sequencer, DAW-, Scratch- und PAD-Controller.

Eine krasse Menge für ein so kleines Teil, oder? Dabei sieht es gar nicht so umfangreich aus. Eher wie eine Zukunftsvision der 1980er Jahre im SciFi Fieber. Aber es ist tatsächlich durchdachter, als es den Anschein macht.

Audibotics PlayX Effekt Controller Front 2

Das Herz ist ein DSP, der Gitarren- und Basseffekte auf euer Signal rechnet und als Pedalboard vor dem Amp genutzt werden kann. Über diesen werden auch die integrierten Apps gesteuert, die wirklich fast alles beherrschen sollen, was es aktuell so auf dem Markt an musikrelevanten Anwendungen gibt. Man kann es auch über MIDI steuern und so als Synthesizer oder Drum-Machine nutzen. Oder vier Audiosignale digital abmischen.

Smart Device

Das PlayX soll zudem auch noch intelligent sein. Es erkennt Gesten und kann mehrere Parameter gleichzeitig ansteuern. Bedient wird es mit Hand oder Fuß, braucht auch keinen Computer im Hintergrund, sondern kann Standalone eingesetzt werden. Alles Nötige ist über das (Touch-) Displayerreichbar und einstellbar.

Audibotics PlayX Effekt Controller Apps

Der Hersteller beschreibt es selbst als DSLR-Kamera für Gitarreneffekte. Alles drin. Und irgendwie hat er Recht. Jetzt muss nur noch bewiesen werden, ob das Konzept All-in-one aufgeht.

Preis und Marktstart

Über den Preis schweigt sich Frank Teng noch aus, würde mich aber wundern, wenn es unter 300 Euro kosten sollte. Ich schätze eher 500.

Audibotics PlayX wurde jetzt offiziell veröffentlicht und kommt demzufolge auch bald in den Handel. Ich bin echt gespannt auf die ersten Videos. Die unten verlinkten vom Hersteller sind … wenig aussagekräftig.

Mehr Infos

Video