Aliveinvr - Ableton Live in der virtuellen Realität

Aliveinvr - Ableton Live in der virtuellen Realität  ·  Quelle: Aliveinvr

Virtual Reality wird immer wichtiger in der Computerwelt. Alle großen Entwickler stellen mittlerweile VR-Software-Kits zur Verfügung, die auf die Hardware-Schnittstellen der integrierten virtuellen Realität zugreifen können. Somit kann jeder eigene Apps erstellen, die uns in diese Welt abtauchen lassen. Aliveinvr ist eine solche App für Windows-Rechner, die im Verbund mit Ableton Live komplette Live-Sets und mehr kontrollieren lässt. Also: Brille auf und losjammen!

Schon seit einiger Zeit kursieren VR-Apps zur Steuerung von Musiksoftware (siehe Sander Sneek für Oculus Rift oder Behringer Deepmind 12 VR-Controller). Über eine VR-Brille und angeschlossene VR-Controller können 3D-Objekte frei im Raum platziert werden, so dass wir uns quasi unser Setup, also unseren eigenen Controller, selbst aufbauen und gestalten können. Das ist doch schon mal sehr cool!

Aliveinvr zeigt beeindruckend, dass eine Live-Kontrolle der DAW aus der 3D-Welt wirklich gut und direkt funktionieren kann. Aufgebaut ist die App wie ein virtueller Ableton Push Controller, nur mit dem Vorteil, dass einzelne Elemente entnommen und woanders abgestellt werden können. Sessions lassen sich abspielen, Tracks können gemischt werden, Effekte und Synthesizer sind bedienbar, sogar Drums und Melodien lassen sich live einspielen.

Live auf der Bühne wird es eher bescheiden wirken, wenn Künstler mit einer fetten schwarzen Brille und zwei Controller-Griffel vor dem Publikum komische und nicht nachvollziehbare Bewegungen vollziehen. Ich denke, dass diese Möglichkeit sicherlich eher im Heimstudio-Umfeld eine große Hilfe sein wird. Aber mir fehlt noch ein wenig mehr, also nicht nur ein virtueller Klon von den Controllern, die wir als Hardware sowieso schon im Studio zur Verfügung haben. Trotzdem sieht man an der Entwicklung, dass es so langsam immer mehr in die Richtung VR gehen wird. Was haltet ihr von dieser Technologie?

Preis und Spezifikationen

Aliveinvr bekommt ihr im Steam Internetshop in der Betaphase mit 10 Prozent Rabatt für 11,69 Euro. Grundvoraussetzung für die Nutzung der App ist der Besitz eines HTC Vive Sets inklusive Controller für 899 Euro und eines passenden Windows-Rechners. Dazu braucht ihr natürlich auch Ableton Live, das über den kostenlosen Loop MIDI Driver mit dem HTC Vive verbunden wird.

Mehr Infos

Videos