von Lasse Eilers | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Acustica Audio Fire The Tilt

Acustica Audio Fire The Tilt  ·  Quelle: Acustica Audio

ANZEIGE

Acustica Audio veröffentlicht mit Fire The Tilt das nächste Plug-in der Fire-Serie, die aus einfach bedienbaren „Ein-Knopf-Effekten“ besteht. Fire The Tilt ist ein Tilt-Equalizer, der schnelle und unkomplizierte Klanganpassungen ermöglicht. Ein paar weitere Einstellmöglichkeiten und interessante Features gibt es aber doch.

ANZEIGE
ANZEIGE

Acustica Audio Fire The Tilt

Nach den Fire Filters und Fire The Clip bekommt die Fire-Serie von Acustica erneut Zuwachs. Diesmal präsentiert der Hersteller mit Fire The Tilt einen Tilt-EQ, mit dem ihr schnell und einfach die Frequenzen eurer Audiospuren ausbalancieren könnt.

Solch ein Tilt-Equalizer ist wie gemacht für die Fire-Serie von Ein-Knopf-Plug-ins, denn er verfügt per Definition nur über einen Regler, der die Frequenzen unter- und oberhalb einer Grenzfrequenz gleichzeitig beeinflusst. Wenn die tiefen Frequenzen abgesenkt werden, werden zugleich die Höhen angehoben und andersherum. Das ist sehr praktisch für schnelle Klanganpassungen.

Acustica hat Fire The Tilt aber einige Funktionen spendiert, mit denen ihr detaillierter ins Geschehen eingreifen könnt. Die Grenzfrequenz ist mit einem Slider einstellbar und ein weiterer Schieberegler steuert den Ausgangspegel. Außerdem könnt ihr zwischen Stereo, Mid, Side und einer kompensierten M/S-Konfiguration (M-S CMPX) wählen.

Darüber hinaus bietet das Plug-in eine Auswahl von vier Filtermodi. Neben zwei Tilt-Modi mit verschiedenen Flankensteilheiten sind zwei „Smile“-Kurven verfügbar, in denen Fire The Tilt zum Loudness-EQ wird. In diesen Modi werden die extrem tiefen und hohen Frequenzen angehoben bzw. abgesenkt, während der Bereich dazwischen in entgegengesetzter Richtung beeinflusst wird.

Wie alle Plug-ins der Fire-Serie soll Fire The Tilt sich durch eine geringe CPU-Belastung auszeichnen. So könnt ihr das Plug-in problemlos auf vielen Spuren gleichzeitig einsetzen.

Preise und Daten zum Plug-in

Acustica Audio Fire The Tilt ist jetzt zum Preis von 39 Euro erhältlich. Das Plug-in läuft auf macOS 10.14 oder höher (inkl. Apple Silicon) und Windows 10 oder höher (64 Bit) in den Formaten AU, VST und AAX. Zur Installation und Autorisierung benötigt ihr zusätzlich die kostenlose Software Aquarius von Acustica. Eine 30-tägige Demoversion ist auf der Website des Herstellers verfügbar.

Mehr Infos zu Acustica Fire The Tilt

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.