von Dirk | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Acon Digital DeVerberate 3

Acon Digital DeVerberate 3  ·  Quelle: Acon Digital

ANZEIGE

DeVerberate 3 von Acon Digital ist ein weiteres Plug-in, das sich um die Nachbearbeitung von Audio kümmert. In diesem Fall geht es um das Entfernen von Nachhall, speziell bei Sprachaufnahmen kann das sehr hilfreich sein. Einsatzgebiete sind das Postprocessing von Aufnahmen, die beispielsweise an einem Filmset entstanden sind oder die Bearbeitung von Interviews und Podcasts. Aber auch bei Aufnahmen von Instrumenten minimiert oder eliminiert  ihr eventuell störende Reverb-Anteile. Und dafür kommt mal wieder künstliche Intelligenz – konkret ein neuronales Netzwerk – zum Einsatz.

ANZEIGE

Acon Digital DeVerberate 3

Deep Learning steckt in der dritten Auflage des Plug-ins. Der darauf basierende Algorithmus und das zugrunde liegende neuronale Netzwerk wurde mit tausenden Sprachaufnahmen und diversen räumlichen Umgebungen trainiert. Im Ergebnis soll DeVerberate 3 präzise zwischen Sprache und Nachhall unterscheiden.

Für Nachbearbeitungen von Musik setzt das Plug-in weiterhin auf den Algorithmus, der mit der zweiten Version eingeführt wurde und sich anscheinend bewährt hat.

Beide Algorithmen gehen nach dem gleichen Prinzip vor. Das eingehende Audiosignal wird so aufgeteilt, dass sich die Anteile des Direktschalls und des Nachhalls einstellen lassen. Diese Signalanteile sind am Ausgang dann wieder frei kombinierbar.

Außerdem setzt DeVerberate 3 auf ein Erstreflexionsfilter, das in Kombination mit der Hallfahnenunterdrückung arbeitet. Die durch das Erstreflexionsfilter berechneten Impulsantworten, dienen im nächsten Schritt zur Auslöschung der durch die ersten Reflexionen entstandenen Resonanzen.

Wie gut, dass wir die genaue Funktionsweise gar nicht genau verstehen müssen, so lange die Ergebnisse stimmen. Neuronale Netzwerke scheinen jedenfalls gerade bei Plug-ins für Nachbearbeitungen sehr viel Vorteile zu bringen. Ihr müsst euch nur mal diese Liste anschauen, da sind schon so einige Werkzeuge dabei, die auf „künstliche Intelligenz“ setzen.

Acon Digital DeVerberate 3

Acon Digital DeVerberate 3

Spezifikation und Preis

Acon Digital DeVerberate 3 läuft als VST, VST3, AU und AAX auf macOS (10.9 oder neuer) sowie Windows (7, 8, 10). Das Plug-in läuft auf den Apple Silicon Prozessoren (wie M1) nativ.

ANZEIGE

Bis zum 14. Oktober bezahlt ihr 79,90 Euro. Das Upgrade von Vorgängerversionen kostet in diesem Zeitraum 29,90 Euro.

Der reguläre Preis beträgt 99 Euro, das Upgrade von Vorgängerversionen wird zum Preis von 49,90 Euro angeboten. Das Upgrade auf DeVerberate 3 ist kostenlos für Kunden, die DeVerberate 2.x nach dem 25. Juni 2021 gekauft haben oder Acoustica Post Production Suite besitzen.

Weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen:
  • Acon Digital DeVerberate 3: Acon Digital
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert