Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
WaveDNA Liquid Music 1.6.1 Update bringt VST und AU Support

WaveDNA Liquid Music 1.6.1 Update bringt VST- und AU-Support  ·  Quelle: https://www.wavedna.com/liquid-music/

WaveDNA Liquid Music 1.6.1 Update bringt VST und AU Support

WaveDNA Liquid Music 1.6.1 Update - Harmonie Editor  ·  Quelle: https://www.wavedna.com/liquid-music/

Die Kompositionshilfe Liquid Music von WaveDNA bekommt in einem aktuellen Update eine VST- und AU-Schnittstelle geschenkt. Das könnte den Nutzerkreis der wirklich gelungenen Software erheblich erweitern. Denn jetzt kommen die Anwender aller DAWs in den Genuss, Liquid Music zu nutzen. 

WaveDNAs Liquid Music wurde eigentlich in Max entwickelt und stand bis jetzt nur für Live User über die max4live-Schnittstelle zur Verfügung. Ab jetzt gibt es mit dem neuesten Update auf Version 1.6.1 zusätzlich eine VST- und AU Plug-in-Version, die in jeder DAW einsetzbar ist.

Liquid Music hilft Musikern, Harmonieverläufe zu finden, neue musikalische Ideen zu entwickeln und Abwechslung in Harmonievorgaben zu bekommen. Mit einem Pinsel können Noten und ganze Akkorde in die Pianorolle gemalt werden und das immer passend und harmonisch. Die MIDI-Ausgabe wird direkt an die genutzte DAW gesendet, so dass die eigenen Synthesizer oder Sampler im aktuellen Song genutzt werden können. MIDI-Parameter werden so direkt in die DAW aufgezeichnet und können dort weiterverarbeitet werden. Liquid Music bietet zusätzlich einen internen Synthesizer für eine schnelle Soundausgabe.

Ich nutze dieses Tool sehr gerne wegen der gelungenen Arpeggiator Funktion. Deswegen kann ich euch Liquid Music sehr empfehlen!

WaveDNA Liquid Music kostet auf der Website des Herstellers 199 US-Dollar. Im Moment ist jedoch „Sale“ und ihr bekommt es für 149 US-Dollar. Im Paket ist Liquid Rhythm (Einzelpreis: 99 US-Dollar) enthalten. Für das max4live Device muss Ableton Live 9 oder höher, Max 6.1 oder höher und Java 1.6 oder höher installiert sein. Die Plug-ins setzen auf einem Mac OS 10.8 oder höher und Java 1.6, auf einem Windows Rechner Windows 10, 8, 7 oder Vista und Java 1.8 voraus. Zum Testen gibt es eine 30-tägige voll funktionsfähige Demoversion.

Mehr Informationen und das Update von WaveDNA Liquid Music findet ihr hier.

Ein Videobeispiel zu Liquid Music und dem Harmonie Editor gibt es hier:

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
marcusKaas, Heinrich Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Kaas, Heinrich
Gast

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem die demoversion Von Liquid Music heruntergeladen und installiert!
Auf meinem Rechner erscheint nur Liquid Music Rhythm, aber nicht der Harmony editior!
Da ich Anfänger bin, meine Frage: Was mache ich falsch?
JAVA ist z. Z. n i c h t installiert.
Für Vorschläge bin ich natürlich dankbar!