von stephan | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

 ·  Quelle: Walrus Audio

ANZEIGE

Das Walrus Audio Meraki ist ein echtes analoges Stereo-Delay mit acht MN3005-Chips, um warme, satte Wiederholungen mit einer Verzögerungszeit von bis zu 1200 ms in den Modi Parallel-, Ping-Pong- und serielles Delay zu erzeugen. Hier steuert ihr die Verzögerungszeiten und die Modulation des linken und rechten Kanals unabhängig voneinander, um synkopische Wiederholungen zu erzeugen, oder synchronisiert sie für klassische Delay-Sounds auf dieselbe Time!

ANZEIGE

Update vom 19.01.24

Jetzt auch in einer schicken Special Edition erhältlich.

Affiliate Links
Walrus Audio Meraki Red Stereo Delay
Walrus Audio Meraki Red Stereo Delay Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Walrus Audio Meraki

In einem wunderbar kompakten Format finden wir Funktionen in Hülle und Fülle, die Fans von Delay-Effekten sehr erfreuen dürfte. Beginnen wir mit den 6 großen Drehreglern. Mittig platziert treffen wir auf die altbekannten Regler Mix und Time. Letzterer ermöglicht das Einstellen der Verzögerung in einem Bereich von 80-1200 Millisekunden.

Der Mix-Regler steuert die Wiederholungen beider Kanäle zugleich. Ein Mischverhältnis von 50:50 erzielt ich ungefähr in der 2-Uhr-Stellung. Links und rechts von ihm findet ihr zwei getrennte Feedback-Regler, einen für jeden Kanal. Von einer einzelnen Wiederholung bis zur ausufernden Oszillation ist alles möglich.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ANZEIGE

Modulation

Einen schönen Chorus-/Vibrato-Effekt fügt ihr den Delays über den Mod-Regler zu. Die gewünschte Schnelligkeit des Effekts justiert ihr über den gleichen Regler bei gleichzeitig gedrücktem Bypass-Schalter. Schön umgesetzt!

Mit dem Tone-Regler passt man einen Tilt-EQ für das Delay-Signal an. Im Uhrzeigersinn werden die Bässe abgesenkt und die Höhen angehoben, gegen den Uhrzeigersinn werden die Höhen abgesenkt und die Bässe angehoben.

3 Feedback Modi

Jeder Kanal erhält seine eigene Time bzw. seinen eigenen Time-Division-Unterteilungsschalter. So ist es problemlos möglich, beispielsweise die linke Hälfte in Vierteln und die rechte Hälfte in punktierten Achteln laufen zu lassen. Zusätzliche Funktionen, wie verschiedene Schwingungsformen oder Out-of-Phase-und breite Modulations-Sounds sind über Doppelfunktionen beider Schalter ebenfalls möglich. Insgesamt verfügt das Pedal über drei Modi: Parallel, Pin-Pong und Seriell.

Weitere Möglichkeiten bieten zudem der Anschluss für External Tempo/Expression-Pedal, MIDI In/Thru, kleine DIP-Schalter im Inneren des Gehäuses sowie ebenfalls innenliegende Trim-Potis zur Justierung des Feedbacks, also wie schnell das Delay zur Selbstoszillation gebracht werden kann.

Hinweis zur optimalen Stromversorgung

Walrus Audio empfiehlt grundsätzlich für alle seine Pedale die Verwendung eines isolierten Netzteils für die Stromversorgung. Von Daisy-Chain-Netzteilen wird abgeraten. Das Meraki möchte bitte 9 V DC, Center negative, 500 mA.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Einschätzung

Wow, mit dem Meraki wollten es die Damen und Herren von Walrus Audio anscheinend so richtig wissen. Ein analoges Delay mit einer Verzögerung von bis zu 1200 Millisekunden ist allein schon eine Ansage. Das Ganze dann aber in Stereo, mit Tap-Tempo, MIDI und diesen vielen Möglichkeiten in einem kompakten Gehäuse – das ist wahrlich meisterhaft. Allerdings hat so viel Liebe zum analogen Detail auch einen stolzen Preis. Für das Geld kauft sich manch anderer lieber gleich ein Multieffekt à la HX Stomp. Ich bin gespannt, wie das Gerät in der Szene angenommen werden wird.

Preis

Das Walrus Audio Meraki kostet 669 Euro*.

Affiliate Links
Walrus Audio Meraki

Weitere Informationen

Videos

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.