von stephan | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Walrus Audio

ANZEIGE

Das Walrus Audio MAKO D1 V2 High-Fidelity Stereo-Delay ist eine aktualisierte und überarbeitete Version des in 2020 erschienenen Originals. Das neue Pedal bietet nun Optimierungen der ursprünglichen Delay-Algorithmen, Stereo-Verbreiterung und die Möglichkeit, die Firmware über USB zu aktualisieren. Warum nicht gleich so?

ANZEIGE
ANZEIGE

Walrus Audio MAKO D1 V2

Das MAKO D1 V2 High-Fidelity Stereo-Delay von Walrus Audio ist eine aktualisierte und überarbeitete Version des in 2020 erschienenen Originals. Richtig viel hat sich nicht verändert: Nach wie vor gibt es fünf Delay-Modi: Digital, Mod, Vintage, Dual und Reverse, außerdem Stereo-In und -Out, 128 Presets über MIDI und 9 Onboard-Presets. Das ist doch eigentlich alles wunderbar, oder?

Überarbeitete Algorithmen

Was ist also neu? Die Neuerungen der zweiten Version treten mit dem verbesserten Reverse-Effekt in Kraft, der nun einen stärkeren Effekt erzielt. Ebenso wurde das Vintage-Programm überarbeitet, um ein Tape-Delay mit etwas Grind zu emulieren.

Die Stereobreite wurde ebenfalls verbessert und erlaubt nun zwei Arten von Verbreiterung, Panning und Haas-Stereo-Effect. Last but not least wurde dem Treter auch ein USB-Anschluss spendiert, wie ihn die später veröffentlichten Geräte der Serie bereits besitzen. Firmware-Updates können zukünftig über walrusaudio.io durchgeführt werden.

Warum nicht gleich so?

Nach nur zwei Jahren schon ein Nachfolger – ist das jetzt die neue Lebenszeit eines Bodentreters? Während andere Hersteller ihre Produkte über Dekaden nicht verändern, hat es hier nur 24 Monate gedauert. Wäre ich Besitzer der ersten Version, ich würde mir etwas verkohlt vorkommen.

Das D1 war das erste Gerät der MAKO-Serie. Möglicherweise hat man schlichtweg die integration eines USB-Ports übersehen, denn schon beim Nachfolger, dem R1, war dieser dabei. Ich empfehle euch also, ein oder zwei der bereits jetzt antiquierten Micro-USB-Kabel aufzuheben. Denn für den aktuellen Standard USB, Typ-C hat es leider nicht gereicht.

Preis

Das Walrus Audio MAKO D1 V2 kostet 369 Euro*.

Produkt nicht gefunden!

Weitere Informationen

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Hinweis: Unsere Website enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • Walrus Audio MAKO D1 High-Fidelity Stereo Delay V2: Walrus Audio
  • Jetzt auch mit USB.: Walrus Audio

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.