Abgelaufen
von Dirk Behrens | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
W.A. Production Zqueezer

W.A. Production Zqueezer  ·  Quelle: W.A. Production

ANZEIGE

W.A. Production zeigt regelmäßig neue Plug-ins, die immer wieder versuchen, eigene Wege zu gehen. Als Zielgruppe sind primär Producer von Clubmusik im Fokus, die mit einfachen Tools zu einem überzeugenden Sound kommen sollen. Zqueezer geht wieder in eine ähnliche Richtung und soll Vocals und Synthesizer mit ein paar wenigen Reglern so bearbeiten, wie es sonst nur eine Kombination mehrerer Plug-ins hinkriegt. Aber was genau macht ein Effekt, der „Zqueezer“ heißt?

ANZEIGE
ANZEIGE

W.A. Production Zqueezer

Sound-Zerquetschung? Das hört sich doch irgendwie ein bisschen komisch an. Der Hersteller selbst empfiehlt, auf die ganze Theorie zu verzichten und direkt die Demoversion auszuprobieren. So sollt ihr am schnellsten verstehen, was Zqueezer eigentlich anstellt.

Wir versuchen es trotzdem mal mit ein bisschen Theorie. Bei monophonem Audiomaterial verhält sich das Plug-in W.A. Production zufolge wie ein adaptives Bandpassfilter, das besonders viel Wert auf die Harmonischen richtet und gleichzeitig wie ein Formant-Shifting-Effekt funktioniert. Auf mehrstimmigem Soundmaterial hingegen nimmt der Effekt Obertöne in die Mangel und erzeugt so neue Teiltöne und Intermodulationen. Hilft nicht wirklich weiter, oder?

Die Ergebnisse klingen auf jeden Fall sehr interessant und wirklich wie eine Mischung verschiedener Effekte, die gleichzeitig ihre Wirkung entfalten.

Die Bedienung erfolgt dabei nur über die drei Regler Gain, Overtone und Dry/Wet – ihr verliert euch hier also definitiv nicht in irgendwelchen Parameter-Wüsten. Gain lässt sich am ehesten mit einem Normalizer vergleichen. Harmonics isoliert dem Hersteller zufolge Flageoletttöne im Signal und verändert bei zunehmendem Wert deren Tonhöhe. Der Dry/Wet-Regler ermöglicht euch, den Effekt auch subtiler einzusetzen.

Zqueezer klingt wirklich recht speziell und kann Vocals und vor allem Synthesizer einen neuen Twist verpassen. Und das ohne einen solchen Effekt erst mit einzelnen Plug-ins zusammenzustellen.

Spezifikation und Preis

W.A. Production Zqueezer bekommt ihr zurzeit hier bei Plugin Boutique (Affiliate) zum Einführungspreis von 18,83 Euro anstatt 37,65 Euro. Das Angebot endet am 30. September 2021. Aktuell gibt es beim Kauf bei Plugin Boutique wieder ein zusätzliches Plug-in obendrauf, diesmal ist es MDynamicEq von MeldaProduction.

Das Plug-in läuft auf macOS 10.15 oder höher und Windows 8 oder höher als VST, AU und AAX in 64 Bit. Eine Demoversion und ein PDF-Benutzerhandbuch erhaltet ihr auf der Internetseite des Herstellers. Einige Presets liegen dem Produkt bei und ihr könnt natürlich eure eigenen Einstellungen abspeichern.

Weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

W.A. Production Zqueezer

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.