Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
W.A. Production Punchy Worm: One-knob Kompressor und ein tanzender Wurm

W.A. Production Punchy Worm: One-knob Kompressor und ein tanzender Wurm  ·  Quelle: W.A. Production

Der Software-Hersteller W.A. Production präsentiert uns mit Punchy Worm einen tanzenden Wurm. Wie bitte? Ja ihr habt richtig gelesen. Und das Tanzen wird noch ekstatischer, je mehr ihr den Drehregler bewegt. Ok, darüber hinaus wird eure Audiospur komprimiert und saturiert. Und das bedeutet mehr Punch für eure Sounds und Instrumente.

Punchy Worm lässt Würmer tanzen und bringt Punch

Mit Punchy Worm veröffentlicht die Firma W.A. Production ein One-knob Plug-in. Und das sieht nicht nur lustig aus und bringt witzige Animationen mit sich. Denn unter der Haube arbeit ein Kompressor und Saturator, der eurem Sound so richtig Druck verleiht. Je mehr der Wurm anfängt zu tanzen, umso mehr setzt sich eure Audiospur im Song durch. Dazu gibt es je einen Lautstärkeregler für den Ein- und den Ausgang sowie Bypass.

Im Hintergrund werden die Parameterwerte während des Drehens des Hauptreglers nicht linear hinzugefügt. Die Werte sind abgestimmt und bearbeiten das Audiosignal feinjustiert. Schon in der 12-Uhr-Stellung ist eine Saturation hörbar. Darüber hinaus verdichtet ein Upward- und Downward-Kompressor den Klang. Das bedeutet auch eine besondere Behandlung der Transienten – je nachdem wo sich der Regler befindet. Oversampling-Werte von 1x bis 4x sind ebenso einstellbar.

Ob hier der tanzende Wurm nötig war oder ob es nur ein Marketing-Gag ist, um den Verkauf anzukurbeln, weiß ich nicht. Schmunzeln musste ich hier trotzdem.

Preise und Daten

W.A. Production Punchy Worm bekommt ihr im Moment hier bei Plugin Boutique (Affiliate) bis zum 1. Juni 2020 zum Einführungspreis von 9,03 Euro anstatt 17,81 Euro. Das Plug-in läuft auf Windows 7 oder höher und Mac OSX 10.7 oder höher als AAX, AU und VST in 32 oder 64 Bit. Eine Demoversion gibt es ebenso auf der Internetseite als Download.

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.