Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
VirtualDJ 2020: Neues GUI + Event Scheduler + Beatport

VirtualDJ 2020: Neues GUI + Event Scheduler + Beatport und mehr  ·  Quelle: Screenshot VirtualDJ 2020

VirtualDJ feiert Jubiläum. „20 YEARS OF BEING THE #1 DJ SOFTWARE“ heißt es auf der Website. Nun wird bereits knapp ein Jahr nach der 2018er-Version die Edition 2020 ausgerollt. Und auch nach über 20 Jahren am Markt gibt es immer noch praktische, neue Features für die DJ-Zunft zu vermelden .

Streaming und Autopilot

Die „Jubiläumsausgabe“ bringt beispielsweise einen neuen Event Scheduler, mit dem DJ fortan seine Musik, Videos und Slideshows planen können, sodass sie von VirtualDJ automatisch entsprechend der Zeitangaben (!) abgespielt werden können – mal eben zum Buffet oder zur Toilette? Kein Problem, einfach Tracks vorplanen und fertig.

In der neuen VDJ-Version wurde zudem das „Harmonic Mixing“ vereinfacht, denn die Software ist nun in der Lage, nicht nur das Tempo zweier Tracks anzugleichen, sondern auch die Tonart.

Ein weiteres Novum: Beatport Link ist an Bord. Damit ist VDJ die zweite Software nach Rekordbox, die den Streaming-Service integriert. Insgesamt kommt VDJ 2020 nun auf 4 Streaming-Anbieter, und zwar

  • Content Unlimited / iDJ Pool
  • Deezer
  • SoundCloud
  • Beatport

GUI Updates für PROs und Anfänger

Last but not least wurde auch das GUI in Angriff genommen. Zwar gab es schon immer etliche Skins der User-Community, doch die vier neuen, integrierten Layouts sind praktisch, denn sie sehen professioneller aus und lassen sich dazu noch an unterschiedliche Erfahrungswerte anpassen.

So ist nun ein komfortables Einsteiger-GUI mit Basics und übersichtlicher Library und Mixhilfen an Bord. Die Essentials bieten dann schon Keymixing, diverse Waveforms und Color-Schemes sowie den Event-Scheduler mit Schedular-Script für automatisierte Abläufe.

Im Pro-Layout kommen noch weitere Tools hinzu, darunter 4-Deck-Mode, drei Beatcounter-Modi und eine neu designte FX-Sektion mit Parameter-Slidern. Das Performance GUI schließlich bringt diverse Deck-Looks, Pads und Konfigurationsmöglichkeiten für Video etc.

Bei einem Upgrade von VirtualDJ 2018 auf VirtualDJ 2020 bleiben übrigens sämtliche Einstellungen und die Datenbank unverändert, wer indes lieber noch etwas mit dem alten Workflow arbeiten möchte, findet dies unter Einstellungen -> Schnittstelle -> Altes

VirtualDJ 2020 ist auf dem PC und MAC standardmäßig in 64 Bit verfügbar. Für Windows gibt es auch noch einen 32 Bit Workaround, der nötig wäre, wenn man 32-Bit-Plug-ins von Drittanbietern verwenden möchte

Das Update auf VirtualDJ 2020 ist wie gehabt kostenlos. Die Vollversion kostet nach wie vor 299 Euro. Das Pro-Abo 19,99 im Monat. Weitere Preismodelle können hier eingesehen werden.

Ausprobieren geht natürlich auch erstmal.

Video

4 Antworten zu “VirtualDJ 2020: Neues GUI + Event-Planer + Beatport = besser denn je?!”

  1. Kurt B sagt:

    Betrifft Master-Video-Effekte:
    Der Überlagerungstext ist nach dem update 2020 deutlich kleiner geworden und kann nicht in den Urzustand verändert werden . Wo kann dieses wieder geändert werden???
    Sinnvoll wäre es die Textgröße selbst auswählen zu können analog der Farbe und Schriftart. >>>>>>>VERBESSERUNGSVORSCHLAG<<<<<<<<<<

  2. Kurt B sagt:

    Updates sind wichtig und sinnvoll – jedoch gibt es sehr oft eine Form von Verschlimmbesserung… Dies ist für Video-User mit TEXT als Überlagerung äußert nachteilig, da die Schriftgröße urplötzlich deutlich kleiner geworden und somit kaum lesbar ist. Das ist nicht hinnehmbar…

  3. Einfach den Positionsbalken im Textfenster von VirtualDJ größer ziehen :-)

  4. W.Dohme; sagt:

    Betrifft Videos unter VDJ neue 2020 Version.Nach dem Update auf die neuerVersion.
    Beim überblenden passiert spätestens nach dem 4 mal das sich das Programm bei mir aufhängt bzw imVorschaufenster die Videos dunkel bleiben.Bei der Vorgängerversion gab es keine Probleme. Programm läuft bei mir auf einem IMac 27 Zoll unter Mojave 10.14.Auch eine Komplette Neu Installation brachte keine Besserung.
    Sollte man auf die neueste Mac Version Catal. Updates?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.