von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
UAD 10.2 Update und neue Plugins für Universal Audio UAD Spark!

UAD 10.2 Update und neue Plugins für Universal Audio UAD Spark!  ·  Quelle: Universal Audio

ANZEIGE

Mit UAD 10.2 veröffentlicht der Hard- und Software-Hersteller Universal Audio ein neues Update der UAD- und Spark-Software für macOS und Windows. Und das ist natürlich für Besitzer von UAD-Hardware und Apollo Audiointerfaces sehr interessant. Neben den typischen Fehlerbehebungen und Performance-Verbesserungen gibt es wie immer neue Effekte und einen virtuell-analogen Synthesizer namens PolyMAX.

ANZEIGE

Universal Audio erweitert UAD Spark Subscription mit PolyMAX Synthesizer

In langsamen, aber großen Schritten erweitert Universal Audio das Plugin-Angebot von UAD Spark für Abonnenten. In diesem Update ist nun ein weiterer sehr interessanter virtuell-analoger Software-Synthesizer mit dem Namen PolyMAX dabei. Dieser soll den fetten Vintage-Sound der analogen Klangerzeuger aus dem goldenen Zeitalter der polyphonen Synthesizer in unsere DAW bringen. Und das natürlich als natives Plugin, also unabhängig von der UAD Hardware. Hier sollten sich vor allem Sounddesigner über den typisch hochwertigen UA-Sound freuen.

Der Synthesizer ist mit zwei Oszillatoren (stufenlos überblendbare Schwingungsformen) und Rauschgenerator (pink, white), Multimode-Filter, einer Modulationsmatrix mit LFO und zwei ADSR-Hüllkurvengeneratoren ausgestattet. Dazu kommt ein Arpeggiator, Mod FX (Phaser, Flanger, Chorus), Space FX (Delay, Spring, Hall) und Unisono-Modus.

PolyMAX Synthesizer

PolyMAX Synthesizer

Hitsville Reverb Chambers – ein Reverb mit Motown Sound

Marvin Gaye, Stevie Wonder und The Supremes sind Legenden der Musikszene, deren Sound von vielen Produzenten bis heute kopiert und nachgeahmt wird. Und genau das funktioniert nun mit dem Hitsville Reverb Chambers Plugin wesentlich einfacher. Denn hiermit lassen sich zwei alte Hallkammern, also vom Dachboden aus dem Studiokomplex, aus dieser Zeit getreu nachbilden. Und das mit allen Ingredienzen, die dazu gehören. Mikrofone lassen sich positionieren, Breite, Tiefe und Mix einstellen.

C-Suite C-Axe Guitar Noise Suppressor in UAD 10.2

Zu guter Letzt gibt es mit C-Axe Guitar Noise Suppressor ein weiteres Bearbeitungs-Tool von C-Suite, mit dem ihr unerwünschtes Brummen, Rauschen oder Nebengeräusche von Gitarrenspuren beseitigen könnt. Und das mit nahezu null Latenz, aber in Verbindung mit Apollo Interfaces (UAD). Der Klang und Charakter des Audiosignals wird dabei erhalten. Ein tolles Echtzeit-Reparatur-Werkzeug für Problemgeräusche.

UAD 10.2 Update mit C-Suite C-Axe Guitar Noise Suppressor

UAD 10.2 Update mit C-Suite C-Axe Guitar Noise Suppressor

Preise und Daten zu dem Universal Audio Update

Universal Audio UAD 10.2 erhaltet ihr ab sofort als kostenloses Update für eure Hardware von UA (Apollo Audiointerfaces und UAD Hardware). Die einzelnen Plugins könnt ihr zu folgenden Preisen im Online-Shop der Firma erwerben (Perpetual License):

  • PolyMAX Synthesizer – 199 Euro
  • Hitsville Reverb Chambers – 349 Euro
  • C-Suite C-Axe Guitar Noise Suppressor (nur mit UAD Hardware kompatibel) – 349 Euro
Universal Audio Apollo Twin X Duo Heritage Ed.
Universal Audio Apollo Twin X Duo Heritage Ed.
Kundenbewertung:
(159)
Universal Audio Apollo Twin X Quad Heritage
Universal Audio Apollo Twin X Quad Heritage
Kundenbewertung:
(48)
Universal Audio Apollo X4 Heritage Edition
Universal Audio Apollo X4 Heritage Edition
Kundenbewertung:
(35)
Universal Audio Apollo x8p Heritage Edition
Universal Audio Apollo x8p Heritage Edition
Kundenbewertung:
(23)

UAD Spark ist das Abonnement-Angebot der Firma für native UAD Plugins. Das kostet für alle zurzeit verfügbaren UAD Spark Plugins pro Monat 19,99 US-Dollar oder 149,99 US-Dollar pro Jahr. Die Menge der Plugins wird regelmäßig erweitert. Auf der Website des Herstellers findet ihr eine 14-tägig uneingeschränkte Demoversion als Download. Zur Autorisierung und Installation benötigt ihr die hauseigene Software UA Connect.

ANZEIGE

Die Plugins laufen als VST3, AU und AAX auf macOS (10.15 oder höher – nativer Support für Apple Silicon) sowie Windows (10 oder neuer – nur 64 Bit). Den Plugins liegen etliche Presets bei.

Weitere Informationen zu Universal Audio UAD 10.2 und UAD Spark

Videos über die neuen Plugins von Universal Audio

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links, die uns bei dem Aufbau unserer Seite helfen. Der Kaufpreis und Endpreis bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese eingebauten Werbe-Links kauft, erhalten wir eine kleine „Spende“ und danken euch für die Unterstützung!

Bildquellen:
  • PolyMAX Synthesizer: Universal Audio
  • Raum 1: Hitsville Chambers: Universal Audio
  • Raum 2: Hitsville Chambers: Universal Audio
  • Universal Audio UAD C-Suite C-Axe 01: Universal Audio
ANZEIGE

2 Antworten zu “UAD 10.2 Update und neue Plugins für Universal Audio UAD Spark!”

    Jo sagt:
    2

    Hitsville Reverb Chambers für 349 € ?

    Da musste ich wieder mal kurz lachen über die Preispolitik bei UAD.

    Ich liebe das Ocean Way Studios Plugin, aber bin seit Langem raus wegen dieser Mondpreise.

      Klaus sagt:
      0

      Ich dachte mal kurzzeitig, sie hätten preislich die Kurve gekriegt. Da war der Listenpreis der Plugins so um die Hundert Euro und dann mit Gutschein kam man in Regionen, die realistisch sind. Sie sind zwar mit eine der besten Firmen, aber die anderen haben aufgeholt und das Preis-Leistungsverhältnis ist deshalb oft nicht nachzuvollziehen.

      Das Geschäftsmodell scheint aber immer noch zu funktionieren. Ist bei mir aber auch schon lange her, dass ich das letzte Plugin dort gekauft habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert