Deal
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Tone2 Nemesis 2

Tone2 Nemesis 2  ·  Quelle: Tone2

ANZEIGE

Tone2 Nemesis 2 bringt im Vergleich zum Vorgänger einen ganzen Stapel von neuen Features und Verbesserungen. Das betrifft natürlich nicht nur die Optik, sondern auch den Sound, die Klangsynthese und die Effekt-Sektion. Für kurze Zeit spart ihr 50 Prozent bei der Anschaffung.

ANZEIGE
ANZEIGE

Tone2 Nemesis 2

Eine Spezialität von Nemesis war ja schon immer das vielfältige Angebot unterschiedlicher Synthese-Formen. Dazu gehören FM, Phase-Modulation, Phase-Distortion, Waveshaping, additive Synthese, Formant-Synthese oder die für das Plug-in exklusiven Varianten Resonance und Neo-FM. Eigene Schwingungsformen oder Samples lassen sich importieren und neu verarbeiten. Hinter des eher unscheinbar wirkenden Oberfläche steckt hier also ein wahres Synthese-Monster. Und damit kommen wir direkt zu einer der Neuerungen in Version 2. Das GUI ist nämlich neu und lässt sich in vier Größen darstellen, dazu gehört auch die neue „Big“-Ansicht.

Schön und gut, die neuen Funktionen für Workflow und Synthese sind aber spannender. Gerade bei umfangreichen Optionen bringt eine Zufallsfunktion für Patch-Erstellung viel Spaß. Mit der Auswahl Create Random Patch nutzt ihr genau das auf Knopfdruck. Da kommt natürlich auch mal Nonsens bei heraus, aber ebenso die eine oder andere Überraschung. Ich finde das bei Synthesizern immer klasse und wünsche mir das bei mehr Produkten.

119 zusätzliche Schwingungsformen inklusive diversen Noise-Varianten und „komplexen“ Typen bringen euch außerdem Mehrwert für die Klanggestaltung.

Und es gibt einige neue Effekte. Hypersaw zum Beispiel, mit der Möglichkeit bis zu neun Stimmen zu „stapeln“. Ebenfalls neu sind ein Haas-Effekt und ein Chorus. Die Effekte MultiTap, Delay, PingPong, DelayDual und Doubler DelayBand klingen nun besser und weniger verstimmt. Schön!

Zuletzt stecken noch einige Verbesserungen drin, die speziell den Workflow angenehmer machen. Die Grafik und die Fonts sehen etwas hübscher aus, das Plug-in und Patches laden schneller, die für Windows verfügbare Standalone-Version bekommt ebenfalls ein paar Optimierung. Wenn ihr euch für jedes Detail interessiert, findet ihr hier einen Überblick.

Nemesis 2 sieht nach einem feinen Update aus und wird bei allen, die den Vorgänger besitzen, bestimmt für Freude sorgen.

Spezifikation und Preis

Tone2 Nemesis 2 läuft als VST und AU auf macOS (10.7 oder neuer) sowie Windows (XP, 7, 8, 10). Die neue Version des Plug-ins läuft auf PCs nur in 64-Bit-Hosts. Für kurze Zeit bezahlt ihr 99 Euro (statt 199 Euro). Wer den Vorgänger besitzt, bekommt ein kostenloses Update.

Weitere Infos

Video (von der alten Version)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.