Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Tokyo Dawn Records TDR SlickEQ: ein Mastering EQ geht in die zweite Runde

Tokyo Dawn Records TDR SlickEQ: ein Mastering EQ geht in die zweite Runde  ·  Quelle: Tokyo Dawn Labs / Gearnews, Marcus

Der Software-Hersteller Tokyo Dawn Labs bringt Version 2.0 ihres TDR SlickEQ Mastering Equalizers auf den Markt. Und das über drei Jahre nach der Veröffentlichung der Ursprungsversion. Herausragend ist, dass das Plug-in trotz des wirklich günstigen Preises High-End Mastering-Profis ansprechen soll.

TDR SlickEQ Mastering wie die Profis

Mit TDR SlickEQ Mastering präsentiert uns die Firma Tokyo Dawn Labs die V 2.0 ihres bekannten Equalizers. Dieser arbeitet laut Entwickler sehr musikalisch. Dazu ist die Bedienung wegen des sehr aufgeräumten und übersichtlichen Benutzer-Interfaces sehr einfach und intuitiv. Insgesamt stehen euch sechs parametrische Bänder zur Formung eurer Audiospuren zur Verfügung. Ein Frequenz-Stereo-Sektion sorgt für mehr Kontrolle über Stereobreite und Monokompatibilitäten.

Ihr könnt alle sechs Bänder in ihrer Eigenschaft einstellen. Hier habt ihr eine Auswahl an verschiedenen Filterarten. Bis auf den Hoch- und Tiefpass könnt ihr alle Filter parallel betreiben. Auto-Gain wird euch immer die passende Ausgangslautstärke liefern, um einen besseren Vergleich zum Original zu haben. Weitere Informationen findet ihr auf der Internetseite des Entwicklers.

Preise und Daten

Tokyo Dawn Labs TDR SlickEQ Mastering bekommt ihr hier bei Thomann.de (Affiliate) zum Preis von 50 Euro. Im Bundle mit der GE-Version des EQs zahlt ihr insgesamt 60 Euro. Ob ein Update für Besitzer der Vorversion kostenlos ist, wird nicht so richtig klar. Das könnt ihr aber auf eurer Account-Seite überprüfen. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.7 oder höher und Windows XP SP2 oder höher als VST, VST3, AU und AAX in 32 oder 64 Bit. Demoversionen und ein PDF-Benutzerhandbuch gibt es auf der Internetseite zum herunterladen. Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.