SoundSpot veröffentlicht FireFly Bus-Kompressor-Plug-in

SoundSpot veröffentlicht FireFly Bus-Kompressor-Plug-in  ·  Quelle: SoundSpot / gearnews, marcus

Im Gegensatz zu den meisten virtuellen Kompressoren, die im Moment veröffentlicht werden, besticht das neue Produkt FireFly aus dem Hause SoundSpot durch seinen modernen Ansatz. Auch die grafische Benutzeroberfläche zeigt die wichtigsten Elemente auf einem Interface, ohne mit virtuellen Kratzern der grafischen Kopie einer Hardware-Vorlage abzulenken. Und dazu gibt es den Bus-Kompressor im Moment zum Special-Preis mit 90 Prozent Rabatt. Na also – aber solche Angebote sind wir ja schon von dem Hersteller gewohnt!

FireFly komprimiert auf moderne Art

FireFly ist kein gewöhnlicher Kompressor. Durch moderne Funktionen, wie die Transienten-Optimierung und Bearbeitung des Stereo-Images, hebt sich das Tool von seinen Mitbewerbern ab. Dazu könnt ihr den Wert der Klangfärbung frei bestimmen. Standard-Funktionen, wie Sidechain-Filter, Make-Up-Gain und ein visueller Analyzer, der uns im Hintergrund die bearbeiteten Wellenformen anzeigt, sind natürlich auch mit dabei.

Das Benutzer-Interface ist wirklich sehr einfach und vor allem übersichtlich gestaltet. Das ist sehr positiv für die Touchscreen-Arbeit. Dazu gibt es noch einen satten Rabatt von 90 Prozent, so dass man eigentlich nicht zweimal überlegen muss, falls noch ein Kompressor in der Sammlung fehlen sollte.

Preis und Spezifikationen

SoundSpot FireFly gibt es im Moment und bis zum 1. Oktober 2018 auf der Internetseite des Herstellers zum Einführungspreis von nur 6,94 Euro anstatt 69,42 Euro. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.7 oder höher und Windows 7 oder höher als AAX, AU, VST und VST3 in 32 oder 64 Bit. Eine 14-tägig uneingeschränkt laufende Demo-Version gibt es ebenso auf der Website.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: