Geschätzte Lesezeit: 56 Sekunden

Das neue Slate Raven MTi  ·  Quelle: slatemt.com

„Raven“ wird vermutlich nur den Pro Tools Nutzern unter uns etwas sagen: Es handelt sich um ein relativ neues Touch-System mit erweiternden Features für Pro Tools 10, 11 und Logic X. Support für alle anderen „Major-DAWs“ werden folgen.

Major-DAWs sind vor allem die, die viel kosten. Also werden vermutlich verbreitete, aber durch den niedrigen Preis als Hobby-Software angesehene Sequencer außen vor bleiben. Die Featureliste für die Neuheiten in Version 2.0 ist schnell erklärt: Batch Commands. Manche Firmen nennen es „Makros“, andere „Actions“. Gemeint ist hier eine Liste von selbst erstellten Befehlen, die nacheinander automatisch auf Knopfdruck ausgeführt werden. Starker Brocken, dafür ein komplett neues System zu verkaufen und dieses Feature nicht einfach per kostenlosem oder preiswerten Update nachzuliefern. Neueinsteiger werden sich freuen, Umsteiger müssen sich stark überlegen, ob sie nochmal 2500 US$ ausgeben möchten.

Wer sich gern vom Hersteller selbst 12 Minuten lang über die Konsole und das geile neue Feature berieseln lassen will, der sollte sich direkt diesem Video widmen.

Weitere Infos zu den Konsolen findet ihr direkt auf der Herstellerseite.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: