Roland VT-4 - ein Voicetransformer wird erwachsen

Roland VT-4 - ein Voicetransformer wird erwachsen  ·  Quelle: Roland

Roland VT-4 - ein Voicetransformer wird erwachsen

Roland VT-4 -Bedienelemente  ·  Quelle: Roland

Roland VT-4 - ein Voicetransformer wird erwachsen

Roland VT-4 - Rückansicht  ·  Quelle: Roland

Roland VT-4 - ein Voicetransformer wird erwachsen

Roland VT-4 - Front  ·  Quelle: Roland

Roland VT-4 - ein Voicetransformer wird erwachsen

Roland VT-4 - Batteriefach  ·  Quelle: Roland

Roland schickt den hauseigenen Hardware-Voicetransformer mit dem gerade veröffentlichen VT-4 in eine neue Runde. Das kleine Tischgerät der Aira-Reihe ist wesentlich leistungsstärker, robuster und wirkt ausgereifter. Zudem ist das von vielen als störend empfundene „Grün“ endlich verschwunden!

VT-4 kommt im neuen Gewand

Der Vorgänger des gerade veröffentlichten Hardware-Voicetransformers VT-4, wurde natürlich vor allem von Vokalisten und Live-Performern eingesetzt. Und das ist auch die Zielgruppe dieses Upgrades, was es in sich hat. Denn nicht nur optisch wurde die kleine Kiste überarbeitet, der Hersteller Roland hat auch in Sachen Effektangebot und Workflow auf die Anwender gehört. Das ist doch eine feine Sache!

Und diese Effekte könnt ihr jetzt auf eure Stimme anwenden: Robot (Normal, Oktave +1/-1, Feedback), Megaphone (Megaphone, Radio, BBD Chorus, Strobo), Vocoder (Advanced, VP, Talk Box, Spell Toy), Harmony (+5, +3, +3/-4, +3/+5) und Reverb (Reverb, Echo, Tempo Delay, Dub Echo). Somit ist eigentlich alles dabei, um sich ein schönes Effekt-Set für die eigene Live-Performance von bis zu fünf Stunden mit Batterie-Power zusammenzustellen.

Preis und Spezifikationen

Roland VT-4 Voicetransformer bekommt ihr bald im Fachhandel zu einem Preis von 239 Euro. Im Paket enthalten ist das Benutzerhandbuch, ein Quick Start Flyer und vier AA-Alkaline-Batterien. Strom gibt es aber auch über den USB-Anschluss.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: