Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: RockBoard

RockBoard PedalSafe sind neue transparente Gummiabdeckungen, die eure Effektgeräte schützen sollen.

PedalSafe

RockBoard ist auf Speziallösungen rund um das Thema Effektgeräte und Pedalbords spezialisiert. Die neueste Auskopplung des Herstellers hört auf den Namen PedalSafe und tut genau das – eure Pedale vor Dreck, Flüssigkeiten und anderen äußeren Einwirkungen schützen. Die Idee ist so einfach wie genial. Oder doch völlig abgedreht?

Transparente Schutzhüllen aus Silikon haben abnehmbare Kappen, die den Zugang zu den Knöpfen und Klinkenbuchsen ermöglichen. Sie werden inklusive Montageplatte und Schrauben geliefert, sodass ihr diese durch die Bohrlöcher der Originalgehäuse anbringen könnt. Im Video wird gesagt, die Umsetzung der Idee habe zwei Jahre in Anspruch genommen und RockBoard könne ca. 80 % der gängigen Effektgerätgrößen abdecken. Gerade Spieler komplexer analoger Stressbretter dürften sich darüber freuen, dass ihre mühevoll geschraubten Klänge von nun an gegen ein versehentliches Verstellen der Einstellungen gesichert sind.

Quickmount System

Von jeden Gehäuse gibt es zwei Version, eine mit einer universellen Bodenplatte und eine mit dem neuen Quickmount System des Herstellers. Mit diesem benötigt ihr kein Klettband mehr, denn die Effektgeräte können in die Schlitze der RockBoards geklickt werden und halten dann bombenfest. Der Nachteil ist, dass sie nur mit den hauseigenen Produkten kompatibel sind. Schaut euch einfach mal für ein besseres Verständnis das unten verlinkte Video an.

Preis

Je nach Größe kosten die Schutzhüllen zwischen 10 und 22 Euro. Hier sind drei Beispiele in den Größen Mooer Micro, Tube Screamer und Electro Harmonix.

*Affiliate Links

Weitere Informationen

Bist du startklar?

Du hast dir ein neues Treterchen geleistet? Dann schau am besten gleich nach, ob du über alle Zutaten verfügst, um nach der Wartezeit sofort loslegen zu können. Hast du genug Klinkenkabel und Patchkabel? Ein gutes Netzteil für die Stromversorgung? Ausreichend Klettband fürs Pedalboard?

*Affiliate Links

Video

3 Antworten zu “RockBoard PedalSafe: Wie Kondome für Effektgeräte!”

  1. Miesepeter sagt:

    Hoffentlich bekommt der Autor (zumindest der bei Gearnews.com, die zuerst damit rumkamen) von Warwick für diese Bezeichnung in der Überschrift ein Extradanke. Ich finds irgendwie billig, polarisiert aber. Erinnert mich an BILD. Wenn es euch nur um Klicks geht, dann macht so weiter.

  2. Eddie sagt:

    Die Schutzfunktion und auch die Grundplatten gefallen mir schon ganz gut … aber anschaufen werde ich mir das nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.