Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Walrus Audio Luminary V2 Effekt Pedal Quad Octave Generator

Luminary V2  ·  Quelle: Walrus Audio / Youtube

Als im Frühjahr 2016 das Luminary Effektpedal von Walrus Audio in die weite Welt geschickt wurde, kamen vor allem Fans von Orgelklängen auf ihre Kosten. Natürlich kann man mit vier getrennt regelbaren Oktaven noch weit mehr machen. Die Kritikpunkte der User werden im Luminary V2 verbessert. Grundlegend bleibt es aber gleich.

Luminary V2

Die Regler wurden überarbeitet und das Tracking verfeinert. Die Attack-Zeit wurde zudem verlängert und das Lowpass-Filter überarbeitet. Über den Flutter-Regler kann man einen leichten Tremoloeffekt auslösen. Außerdem kann man nun auch endlich den Effekt nur als Momentary auslösen – gesteuert wird es „smart“ über den Bypass-Fußschalter.

An Reglern und Anschlüssen hat sich nichts verändert. Oktave -2, -1, 0, +1 und +2, Dry/Wet, Attack, Filter und Flutter können geregelt werden. Neben In- und Output kann auch ein Expressionpedal angeschlossen werden.

Preis und Marktstart

Ab 24. April soll es im Handel verfügbar sein. 319 USD sind für das Luminary V2 kein Pappenstiel, für den Umfang aber sicherlich nicht übertrieben hoch. Jedoch kein No-Brainer.

Mehr Infos

Videos

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments