Puremagnetik Pléctrik - das String Resonator VSTi

Puremagnetik Pléctrik - das String Resonator VSTi  ·  Quelle: Puremagnetik

Das Zauberwort ist hier Karplus-Strong Synthese. Denn der neue Software-Synthesizer Pléctrik des Herstellers Puremagnetik basiert auf dieser Technologie. Es ist ein String Resonator Synthesizer, der simple, aber auch elegante Klänge erzeugt, die an gezupfte oder gestrichene Saiten erinnert. Und das gibt es im Moment in der Einführungsphase zu einem unschlagbaren Sale-Preis. Aber Vorsicht! Mit dem „Kauf“ schließt ihr ein monatliches Abonnement ab. Schade!

Pléctrik imitiert Saiteninstrumente

Die Syntheseart, die der neue Software-Klangerzeuger Pléctrik nutzt, um Sounds zu erzeugen, ist recht kompliziert und nicht sehr einfach zu realisieren. Karplus-Strong oder der String Resonator steckt dahinter. Hiermit werden synthetisch Klänge von Saiteninstrumenten nachgeahmt. Und das so gut, als würde tatsächlich ein echtes Instrument gespielt werden. Gezupfte, gestrichene oder sogar angeschlagene Saiten sind kein Problem für den virtuellen Synthesizer. Ein Teil der Synthese erzeugt die Schwingungen der Saiten der andere Teil kümmert sich um den „Body“, also den Klangkörper an sich.

Mit Physical Modeling könnt ihr zwischen Holz- und Metallklang wählen, diese sogar mischen. Dazu enthält Pléctrik  Soft Overdrive und Distortion, ein modulierbares Delay und einen integrierten Ring Modulator. Die grafische Benutzeroberfläche ist ein wenig gewöhnungsbedürftig. Es wurde auf einer sehr großen Fläche nur wenig Platz für die eigentlichen Bedienungselemente genutzt. Dafür befindet sich das Manual direkt auf dem GUI. Als Regler stehen euch Material, Tone, Pluck/Bow, Mod Range, Mod Amount, Pre, Gain, Auswahl der Materialeigenschaften, Double, Double Mix und Output zur Verfügung. Der Synthesizer ist für jedes Musikgenre einsetzbar, da er experimentelle Sounds, aber auch Klänge echter Saiteninstrumente erzeugt.

Preis und Spezifikationen

Puremagnetik Pléctrik bekommt ihr im Moment auf der Internetseite des Herstellers zum Sale Preis für nur 8 US-Dollar pro Monat in einem Abonnement anstatt 20 US-Dollar (soviel wird das Plug-in sehr wahrscheinlich bald als einmal-Kauf Produkt zu haben sein). Also warten lohnt sich hier! Das Plug-in ist ebenfalls im Spark Pack und Century Bundle erhältlich und kann von Besitzern dieser Pakete ab sofort kostenlos heruntergeladen werden. Es läuft auf Mac OSX 10.8 oder höher und Windows 10 oder höher als AU und VST in 64 Bit.

Mehr Infos

Sounds

6
Hinterlasse einen Kommentar

3 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Hallo, schade dass das Plugin nicht unter Windows 7 läuft.
Win 10, oder neuer… da denkt wohl jemand weit voraus.

ahm..missverstehe ich da etwas?:
ich wollte es gerade kaufen, gehe zu „buy“
und da steht dann:
„$8 each month – subscribe“
ist das ein $8/monat abo ?
bez abo steht naemlich sonst nirgendwo was…

Die Idee ist gut, ein Synth mit String-Resonanz-Synthese. Aber die Beispielsounds hauen mich nicht um. Zumal noch ordentlich Effekte draufgelegt sind. Der monatliche Preis ist dafür auch deftig.